Freitag, 19. September 2014, 9:42 Uhr

Chris Martin: Ein Ständchen nur für Jennifer Lawrence?

Popstar Chris Martin hat für Jennifer Lawrence bei seinem Gig in Los Angeles am Mittwoch angeblich ein Ständchen gesungen.

Der Musiker trat mit seiner Band ‘Coldplay’ im ‘Ace Hotel Theatre’ auf und die Schauspielerin soll sich mit ein paar Freunden unters Publikum gemischt haben. “Kurz bevor die Show starten sollte, lief Jennifer Lawrence umringt von einigen Freundinnen in Richtung Bühne und versuchte ihren Platz zu finden”, berichtete ein Insider gegenüber dem Magazin ‘Us Weekly’, “sie sahen ein bisschen abgehetzt aus und wollten ihre Plätze unbedingt noch vor Beginn der Show finden, deshalb baten sie Angestellte [des Theaters] um Hilfe.”

Mehr zum Thema: Chris Martin stellt Freunden seine Neue vor

Die ‘Tribute von Panem’-Darstellerin soll ein schickes, dunkelblaues Kleid getragen und ihren Platz schließlich auf einem Balkon des Saals gefunden haben. Als Martin auf die Bühne trat soll er sich auffällig lange im Publikum umgesehen haben, als ob er nach jemanden suchte. Dem Augenzeuge zufolge habe er Lawrence auch definitiv entdeckt, gewunken und sie angelacht. “Er hat während der Show die ganze Zeit in ihre Richtung geschaut und für sie gesungen”, so der Insider weiter. Lawrence und Martin sollen seit wenigen Wochen ein Paar sein, bestätigt hat die Beziehung bis jetzt weder die 24-Jährige noch der ‘Coldplay’-Star.

Foto: WENN.com