Samstag, 20. September 2014, 13:49 Uhr

Mel B spricht neuerdings nur noch von Sex

Ex-‘Spice Girl’ Mel B soll von Sex regelrecht besessen sein und die ganze Zeit davon sprechen. Die Sängerin, die eigentlich Melanie Brown heißt, soll viele ihre guten Freunde, darunter auch Victoria Beckham, mit ihrem vulgären Verhalten abgeschreckt haben. Die Beziehung zu Stephen Belafonte hat Mel B anscheinend noch offenherziger gemacht.

Ein Insider erklärt gegenüber der britischen Zeitung ‘The Sun’: “Mel und Stephen sind von Sex besessen. Es scheint fast so, als würden sie über nichts anderes mehr reden. Sobald sie eine freie Minute haben, fallen sie übereinander her. Es kann für die Leute sehr unangenehm sein. Mel ist genauso freimütig, wie es ihr Rüpel-Image suggeriert. Sie scheint nur noch über ihr Sex-Leben zu sprechen und fragt einen nach dem eigenen.” Eine ehemalige ‘Spice Girls’-Kollegin soll sogar den Kontakt zu ihr abgebrochen haben. “Manche Leute halten es nicht mehr aus, sich mit ihr zu umgeben. Sie und Victoria Beckham verstehen sich überhaupt nicht”, fügt der Insider hinzu.

Mehr zum Thema: Mel B will Familienstreit nicht beenden

Foto: WENN.com