Montag, 22. September 2014, 8:20 Uhr

Vanessa Hudgens: In Sorge wegen Nacktfotos

Vanessa Hudgens soll sich Sorgen machen, dass die gestohlenen Nacktbilder ihrer Karriere schaden könnten. Die 25-jährige Schauspielerin, von der schon 2007 Nacktfotos im Internet auftauchten, wurde – wie berichtet – zum zweiten Mal Opfer eines Hackers.

Die persönlichen Bilder wurden am Samstag (20. September) auf der Website ‘4Chan’ veröffentlicht. Die brünette Schönheit hat Angst, dass sie wegen ihres Rufs nun schlechtere Schauspiel-Angebote erhalten könnte. Ein Insider verrät gegenüber ‘HollywoodLife.com’: “Sie hat gelernt, damit umzugehen. Es ist schon einmal passiert ist und sie weiß, dass sie deswegen nichts machen kann. Sie ist immer noch sehr traurig. Sie wurde schwer davon getroffen, dass es schon wieder passiert ist, weil sie als Schauspielerin ernst genommen werden will.” Tja, warum macht sie dann eigentlich überhaupt Nacktselfies?

Die Sängerin und Schauspielerin (‘High School Musical’) schweigt bisher noch zu den Fotos und hat bislang nicht bestätigt, ob wirklich sie auf ihnen zu sehen ist. Erst vor drei Wochen wurden Nacktbilder von Stars wie Jennifer Lawrence, Kirsten Dunst und Kate Upton ins Internet gestellt. Angeblich sollen von dem Hacker-Angriff insgesamt über 100 Stars betroffen sein, deren Bilder nach und nach veröffentlicht werden. (Bang)

Foto: WENN.com