Dienstag, 23. September 2014, 21:42 Uhr

Shia LaBeouf läuft Marathon für niederländisches Kunstmuseum

Shia LaBeouf wird nach eigenen Angaben Teil einer Kunstausstellung des ‘Stedelijk’-Kunstmuseums in Amsterdam. Auf Twitter postete der ‘Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels’-Star jetzt: “#METAMARATHON am @Stedelijk Amsterdam 09.25.14”.

Das Museum in den Niederlanden, welches vor allem moderne und zeitgenössische Kunst zeigt, antwortete auf LaBeoufs Tweet und gab mehr Informationen zu der Performance des Schauspielers preis: “Shia LaBeouf wird einen Metamarathon um das Gelände des ‘Stedelijk’-Museums starten. Besucher sind eingeladen, teilzunehmen. Laufschuhe sind optional. Fängt um 14 Uhr an.” Der 28-Jährige gab zwar keine genauen Beweggründe für seine Teilnahme an der Aktion bekannt, er scheint aber in letzter Zeit Gefallen am Laufen gefunden zu haben.

Erst am Wochenende postete der Schauspieler über die ‘Nike+’-App ein Bild, auf dem er in neonfarbenen Laufklamotten beim Joggen zu sehen ist. Die ‘#METAMARATHON’-Ausstellung ist auch nicht das erste Kunstprojekt von LaBeouf. Nach seinem ‘Papiertüten’-Skandal Anfang des Jahres auf der Premiere seines Films ‘Nymphomaniac’ in Berlin, bei der er eine Papiertüte mit der Aufschrift ‘Ich bin nicht mehr berühmt’ trug, rief der ‘Transformers’-Star eine eigene Ausstellung mit dem Titel ‘#IAMSORRY’ ins Leben. Bei dieser Kunstaktion konnten die Besucher dem Schauspieler dabei zusehen, wie er in einem Anzug und besagter Papiertüte an einem Tisch saß und weinte. (Bang)

 

Foto: WENN.com