Dienstag, 23. September 2014, 17:27 Uhr

Verena Kerth: Was läuft da wirklich mit Prinz Mario-Max?

Gerade macht das Gerücht die Runde, zwischen Prinz Mario-Max und Verena Kerth bahnt sich etwas an. Beide posteten in den letzten 24 Stunden auf allen Social Media-Kanälen Bilder von sich auf der Wiesn.

Radio-‘Energy’-Moderatorin Verena Kerth sendet gerade täglich ab 14 Uhr aus dem Radio-Wiesn-Studio im Hofbräu-Festzelt und hat sich jetzt in ihrer Show  zu der Geschichte geäußert: „Man weiß ja, dass hier auf der Wiesn die schönsten und längsten Ehen geschlossen werden, hier werden sogar Kinder gezeugt. Der Prinz Mario-Max und ich, wir haben uns wirklich gut verstanden, dass habe nicht nur ich so empfunden, sondern auch diverse Promi-Magazine. Aber ich muß Entwarnung geben. Er ist ja eigentlich schon eine ganz süße Maus. Claudia Effenberg hat ja auch schon gesagt, dass sie sich freut, wenn ich Prinzessin werde. Es war auch alles sehr nett, aber nein, wir sind nicht zusammen. Der ist wirklich ganz zuvorkommend und schreibt mir auch alle fünf Minuten wie es meinem Fuß geht und ob er einen Doktor besorgen soll. Ich mag ja so charmante Männer, mit so einem bißchen Witz, die sich liebevoll um einen kümmern. Er ist einfach eine süße Prinzen-Maus.“

Und was sagt der Prinz dazu? Gegenüber klatsch-tratsch.de erklärte er: “Verena Kerth und Claudia Effenberg sind meine Wiesen-Schatzis und a Wiesen-Busserl gibts, aber für eine Beziehung bin ich noch nicht bereit!”, so Dr. Mario-Max Prinz zu Schaumburg-Lippe.

Mehr zum Thema: Heidi Klums Papa managt jetzt Prinz Mario-Max zu Schaumburg Lippe

Der Prinz fügte hinzu: “Ich hab mit meinen Schatzis Verena und Claudia die beste Wiesn aller Zeiten gehabt. In eine Beziehung stürze ich mich aber nicht Hals über Mass, sondern beim Oktoberfest wird nur geflirtet! Verena schickt mir rund um die Uhr Schmatzer und Herzerk auf Whatsapp und ist eine super süsse Maus. Jetzt muss sie schnell wieder gsund’ werden, denn ihr Prinz war leider schon am Weg nach Monaco als sie ausrutschte und ich konnte sie nicht mehr auffangen. Aber hab schon einen süssen Glücksbringer in Monte Carlo besorgt der bereits am Weg ist. Und wenn Verena und Claudia Lust auf Meer haben sind sie herzlich in Monaco eingeladen auf a Monte Carlo Bussi nachm Wiesen Schmatzer!”.

Fotos: Privat