Mittwoch, 24. September 2014, 20:25 Uhr

DSDS-Siegerin Aneta: Von der Tour sind noch 2 Shows übriggeblieben

Das war wohl nix: ‚DSDS‘-Gewinnerin Aneta Sablik wollte diesen Herbst auf große Tour gehen, aus eben dieser großen Tour wurde nun ein komplettes Trauerspiel. Vor wenigen Wochen gab es schon die Nachricht, dass acht der 20 Konzerte ihrer ‚Just Me‘ Tour abgesagt wurden. Damals hieß es, es handele sich um ‚produktionstechnische Gründe‘.

Doch viele ahnten schon was der wirkliche Grund dafür sei: Zu wenig verkaufte Konzerttickets und auch überhöhte Preise. Denn viele von Anetas Fans sind blutjung und können sich von ihrem Taschengeld keine überteuerte Konzertkarte leisten.

Nach ihrem ‚DSDS‘-Sieg wurde Aneta eine glänzende Karriere vorhergesagt, schließlich ist die gebürtige Polin echt talentiert und man sagte ihr nach, dass sie es sogar schaffen könnte, international Erfolg zu haben. Ihr Debütsingle ‚The One‘ schoss direkt auf Platz 1 der Verkaufscharts. Für ihre zweite Single ‚We Could Be Lions‘ sah es nun schon nicht mehr so rosig aus. Der Song verfehlte den Einstieg in die Charts komplett.

Mehr zum Thema: Aneta Sablik will erstmal Karriere machen – dann ein Kind

Folgt nun das Ende? Von den ursprünglich 20 Konzerten und den übrig gebliebenen 12 Konzerten, sind nun nur noch 2 Konzerte übrig. Lediglich in Mannheim Anfang Oktober und in Erfurt einen Monat später, wird Aneta nun ihre Songs vor Publikum präsentieren.

Tickets sind für die beiden Konzerte natürlich auch noch zu haben. Ein Stehplatz kostet knapp 37 Euro. (TT)

Foto: WENN.com