Mittwoch, 24. September 2014, 12:31 Uhr

Es ist wieder Trachtenzeit: Welche Outfits kriegen wir zu sehen?

Jedes Jahr zu dieser Zeit wird es spannend. Das Oktoberfest hat begonnen und die Frage nach der passenden Bekleidung wirft sich auf. Hierbei wollen sich viele Verbraucher auch an ihren Idolen aus der Promiwelt orientieren, da diese oftmals als Vorbilder gelten.

Dass auch die Promis ein reges Interesse an diesem Thema haben, zeigt die Äußerung von Claudia Effenberg, dass sie im Falle eines Gewinns bei ‘Promi Big Brother’ eine eigene Dirndlkollektion entwerfen wolle. Das muß sich also rechnen! Es bleibt abzuwarten, ob sie dies auch noch umsetzen wird, wo sie die Sendung ja nicht als Siegerin verlassen hat…

In jüngster Vergangenheit hat es bereits jede Menge Veranstaltungen gegeben, bei denen wir die Promis mit ihren Outfits bewundern konnten. Auch hierbei ist wieder einmal mehr deutlich geworden, dass auf bunte Kleider und verspielte Details geachtet wird. Beim „Ladies Dirndl Dinner“ sind bekannte Personen wie Guilia Siegel und Kriemhild Siegel, Monika Ivancan, Fernanda Brandao oder Alegra Curtis in ihrer Trachtenmode zu sehen gewesen.

Ihre Vorzüge haben sie mit geschmackvollen Kleidern betont. Die Dirndl waren traditionell in der Erscheinung und dennoch bunt. Die Farbgebungen bestanden dabei aus einer Mischung aus traditionellen Farbtönen und modernen Akzenten wie Lila, Türkis und femininem Rosa. Die bekannten Damen haben uns einmal mehr gezeigt, wie unkompliziert der Mix aus Tradition und Moderne möglich ist.

Mehr zum Thema Best Dress of the Day: Giulia Siegel im perfekten Dirndl–Look

Auch für die interessierten Besucherinnen und Besucher des Oktoberfestes in diesem Jahr aus aller Welt ist es leicht möglich, diese Trends umzusetzen. Im Fachhandel und online bei Galeria Kaufhof bieten die Hersteller Dirndl an, bei denen sie diesem Trend gefolgt sind. Mit liebevollen und verspielten Details werden auch bei diesen Modellen wertvolle Akzente gesetzt.

Worauf Damen bei der Dirndlauswahl achten sollten:

? traditionelle Schnitte
? Farbmix aus bewährten und modernen Farben
? Outfit mit geeigneten Accessoires abrunden
? verspielte Details auf den Stoffen
? fröhliche und aufgeschlossene Erscheinung des Dirndls

Fazit: Mit ein wenig Fingerspitzengefühl ist es allen Besucherinnen und Besuchern des Oktoberfestes möglich, mit einem modernen Outfit aufzufallen, wie es auch die Promis tragen würden. Tolle Inspirationen hierzu sind bereits geliefert worden. Wer sich selbst gern daran versuchen möchte, ein Modell von der Stange mit individuellen Merkmalen zu versehen, kann unter anderem auf Glitzer- und Steine aus Strass zurückgreifen. Die einprägsamen kleinen Helfer bleiben in Erinnerung und erscheinen dennoch unaufdringlich. (KTAD)

Foto: WENN.com