Donnerstag, 25. September 2014, 17:15 Uhr

Britney Spears: Das war ihr Auftritt heute in Oberhausen

Fans von Popstar Britney Spears als auch Liebhaberinnen hochwertiger Dessous und Loungewear dürfen sich freuen. Mit der heutigen Vorstellung ihrer neuen Dessouslinie „The Intimate Collection“ im CentrO Oberhausen hat Britney Spears den Verkaufsstart eingeläutet. Gut 1000 Fans waren dabei, als nach der Modenschau ein gemeinschaftliches Geschenk für Britney Spears übergeben wurde.

Um 11:45 Uhr war es soweit: Eine etwas verschüchterte Britney Spears drückte den Knopf, der Vorhang glitt zu Boden und der Megastar enthüllte damit die Schaufenster der Change-Filiale im CentrO.

Britney selbst trat nicht mit viel nackter Haut, sondern in einem weißen Hosenanzug auf.

Ihre neue Dessous-Linie ‘The Intimate Collection‘ wurde hier erstmals live in Deutschland präsentiert – mit einer Modenschau. Zwölf Models zeigten im Rahmen eines Defilees Dessous aus der Kollektion. Beim abschließenden Fotoshooting wurde ihr ein persönliches Fangeschenk der deutschen Fangemeinde übergeben: Ein Fotobuch mit Fan-Bildern, extra für diesen Anlass zusammengestellt.

”Mein Ziel mit ‚The Intimate Britney Spears‘ ist es, Unterwäsche anzubieten, die sexy, luxuriös und bequem zugleich ist. Jede Frau soll sich beim Tragen der Wäsche wohl und wunderschön fühlen”, erklärt die Sängerin. Gemeinsam mit Change Lingerie bietet sie feminine Dessous-Sets und Kimonos mit Spitzeneinfassung und Satinbändchen an, die einen Hauch von sinnlichem Luxus verströmen. Relaxte Loungewear wie Jersey-Jacken und -Shorts sowie romantische als auch legere Nachwäsche für gemütliche Stunden ergänzen das Sortiment. Einzigartig ist, dass die Kollektion mit Körbchengrößen von A bis J im Handel sein wird.

„Wir sind sicher, mit dieser außergewöhnlichen Wäschekollektion – bequemer Sitz, umfassende Größenauswahl, fairer Preis und freches Design – den Konsumentinnen weltweit eine sehr gute Alternative zu dem bestehenden Angebot zu bieten. Die Kollektion besitzt ein ganz eigenes Flair und eine Aktualität, die bislang auf dem Markt fehlte”, ist Jensen überzeugt.

Fotos: WENN.com/Hoffmann