Freitag, 26. September 2014, 21:50 Uhr

Amber Rose: Kommt durch die Scheidung der große Geldsegen?

Amber Rose wird angeblich mehr als eine Million Dollar nach ihrer Scheidung von Wiz Khalifa bekommen. Das Model, das am Mittwoch (24. September) die Scheidung von dem ‘Black and Yellow’-Star einreichte, weil dieser sie angeblich betrog, hat vor der Hochzeit einen achtseitigen Ehevertrag mit dem Musiker unterschrieben.

Laut ‘TMZ’ ist in den Unterlagen festgelegt, dass ihr der Rapper Unterhalt für sie und den gemeinsamen 19 Monate alten Sohn Sebastian zahlen muss. Auf diesen würde sie aber verzichten, wenn sie sich auf die einmalige Zahlung von einer Million Dollar einlässt. Das Sorgerecht für ihr gemeinsames Kind ist in dem Vertrag nicht geregelt. Doch angeblich will die 30-Jährige die alleinige Fürsorge für ihren Sohn zugesprochen bekommen. Gestern (25. September) twitterte Rose erstmals über ihr Ehe-Aus: “Bitte hört auf mit all den Fake-Storys. Ich würde meinen Ehemann niemals, auch nicht in einer Million Jahren, betrügen. Leute, das müsstet ihr eigentlich wissen… Leider kann mein Ex-Mann nicht dasselbe von sich behaupten.”

Die kurvige Schönheit spricht damit die Gerüchte an, die besagen, dass sie eine Affäre mit Nick Cannon haben soll. Angeblich steht sie dem Komiker seit dessen Trennung von Mariah Carey sehr nahe. “Ich bin am Boden zerstört und gebrochen, aber mein Hauptfokus liegt auf Sebastian. Danke für all eure Unterstützung in dieser schwierigen Zeit”, schrieb Rose weiter. (Bang)

Foto: WENN.com