Freitag, 26. September 2014, 14:44 Uhr

Amber Rose über ihre Scheidung von Wiz Khalifa

“Es wird nicht lange halten!” – das haben schon viele vor der Ehe von Wiz Khalifa (27) und Amber Rose (30) gesagt. Die bösen Zungen sollten Recht behalten, denn vor wenigen Tagen soll die ehemalige Stripperin und Ex-Freundin von Kanye West ihre Scheidungsunterlagen eingereicht haben.

Natürlich ist die Gerüchteküche wie wild am Brodeln. War sie nur hinter seinem Geld her? Hat sie ihn betrogen? Im Netz wimmelt es nur vor derartigen Gerüchten. Sehr zum Unbehagen des Ex-Models mit dem unglaublich auffallenden Hintern. Bei Twitter ist der jungen Mutter jetzt die Hutschnur geplatzt und ließ ihrem Unmut freien Lauf: “Hört mal bitte auf diese Lügengeschichten zu verbreiten! Ich würde meinen Mann nicht mal in einer Million Jahre betrügen! Ich denke das wisst ihr auch!” Really? Woher sollen wir das denn wissen?! Zuzutrauen wäre es ihr, denn sie hat sich durch frühere Affaren und Beziehungen mit Rappern den Ruf als “Golddigger” gemacht.

Mehr zum Thema: Nick Cannon hat keine Schuld an Amber Roses Trennung

Im nächsten Tweet wurde Amber Rose dann ein bisschen deutlicher, was man sich unter “Unüberbrückbaren Differenzen” vorstellen muss: “Unglücklichweise kann mein Ex-Mann nicht das gleiche von sich behaupten. Eine Schande ist das …” Na geht doch. Wir lieben deutliche Worte! Der Rosenkrieg hat erst angefangen, denn jetzt wird um das Sorgerecht ihres gemeinsamen Sohnes Sebastian Taylor Thomaz. Amber Rose möchte es für sich alleine – der “Black & Yellow”-Rapper sieht das aber anders. #WirLiebenDrama! (DA)

Foto: WENN.com