Samstag, 27. September 2014, 14:22 Uhr

Samuel L. Jackson wurde als Karaoke-King gefeiert

Hollywoodstar Samuel L. Jackson (65) hat am Donnerstag auf der Bühne der Londoner Abbey Studios für eine Wohltätigkeitsorganisation gesungen. Der ‘The Avengers’-Schauspieler stimmte unter anderem den Song “Show Me Love” von der Sängerin Robin S. aus den 90ern an und wurde, einem Bericht der New York Daily News zufolge als “Karaoke King” gefeiert.

Sein Auftritt hatte aber auch einen ernsten Hintergrund. Damit sollten Spenden für die Krebsorganistion “One For The Boys” gesammelt werden. Aber nicht nur der Tarantino-Star performte für den guten Zweck, auch andere namhafte Gäste, wie Nicole Scherzinger (36), Cara Delevingne (22) und die Sängerin Beth Ditto (33) gaben ihr Können zum Besten. Außerdem wurde bei dem Event die Charity-Single “Say Something” aufgenommen, auf der viele der Partygäste zu hören sind. Aber auch die abwesenden Musiker Paul McCartney (72) und Jennifer Hudson (33) sind darauf vertreten. Die Veröffentlichung des Songs ist für diesen Winter geplant. Die Erlöse sollen wiederum der Krebshilfe “One For The Boys” zugute kommen. (CS)

Foto: WENN.com