Sonntag, 28. September 2014, 13:41 Uhr

"Kit Harington ist wie Clint Eastwood und Steve McQueen"

Kit Harington ist laut Regisseur Paul W.S. Anderson ein “klassischer Filmstar”. Der Filmemacher und der ‘Game of Thrones’-Darsteller arbeiteten gemeinsam an dem Actionstreifen ‘Pompeii’.

Anderson vergleicht Harington seitdem mit den ganz Großen Hollywoods. Gegenüber ‘BANG Showbiz’ erklärt er: “Kit erinnert mich an viele meiner Lieblingsschauspieler. Leute wie Clint Eastwood und Steve McQueen. Sie waren berüchtigt dafür, das Drehbuch und die Dialoge zu lesen und zu sagen, ‘Weißt du was, ich kann das mit einem Blick oder meiner Körpersprache aussagen.’ Für mich gehört er auf diese Weise zu den klassischen Filmstars.” Als ‘Pompeii’ im Kino erschien, wurde Anderson vorgeworfen, Haringtons Körper per Tricktechnik kräftiger und durchtrainierter aussehen lassen zu haben. Der Ehemann von Milla Jovovich beteuert aber, dass an dem 27-Jährigen nichts verändert werden musste.

Mehr zum Thema Kit Harington: “Ich kriege Angst, wenn ich Spinnen und Nadeln sehe”

“Er wurde zum Krieger. Vieles davon, an seinem Körper, kam nicht vom Fitnessstudio. Es kam von dem endlosen Schwert-Training und seiner Diät. Was das angeht, wurde zu dem Gladiator, den er spielte”, so Anderson. (Bang)

Foto: WENN.com