Montag, 29. September 2014, 10:55 Uhr

Beyonce stand fast oben ohne auf der Bühne

Beyonce stand am Samstag (27. Februar) vor 60.000 Zuschauern auf einem Konzert in New York fast oben ohne da. Die ‘Drunk in Love’-Sängerin performte gemeinsam mit Ihrem Ehemann Jay Z im Rahmen des ‘Global Citizen Festival’ auf der Bühne im Central Park.

Die für sie typischen, wilden Tanzbewegungen wurden ihr diesmal jedoch zum Verhängnis: Die Bluse der 33-Jährigen öffnete sich und ein rosafarbener BH kam zum Vorschein. Beyonce brachte die Situation zwar schnell wieder unter Kontrolle, doch der peinliche Moment wurde auf Video festgehalten und wird seither im Internet verbreitet.

Der Superstar ließ sich von diesem Garderoben-Fehler aber nicht weiter beirren und setzte das Konzert ohne Unterbrechung fort. Sehr zur Freude der Fans, die Beyonce bei dem Gig gar nicht erwartet hatten. Angekündigt war für die Performance eigentlich nur Rapper Jay Z. Neben dem Musiker-Paar traten unter anderem noch Alicia Keys, No Doubt und Sting auf. (Bang)

Mehr zum Thema Beyonce und Jay Z: Song über die Trennungs-Gerüchte