Montag, 29. September 2014, 11:07 Uhr

Thom Yorke: Das neue Album gibt's nur bei BitTorrent

Thom Yorkes neues Album ‘Tomorrow’s Modern Boxes’ wurde innerhalb von 24 Stunden über 116.000 Mal heruntergeladen. Die heiß erwartete neue Solo-LP des ‘Radiohead’-Frontmanns erschien am Freitag (26. September) auf dem Download-Portal ‘BitTorrent’ und kann für umgerechnet 4,74 Euro erstanden werden.

Die moderne Art der Veröffentlichung wird von vielen Seiten als “bahnbrechend” beschrieben. Yorke erklärt in einem offiziellen Statement: “Als Experiment haben wir die neue Version von ‘BitTorrent’ benutzt, um das neue Album von Thom Yorke zu verbreiten. Für diese neuen Torrent-Dateien muss man bezahlen, damit man Zugriff auf mehrere Dateien erhält. Die Dateien können alles mögliche sein, in diesem Fall sind sie Teil eines Albums. Es ist ein Experiment, um zu sehen, ob die breite Masse das System verstehen kann.”

Nicht um ersten Mal schlägt Yorke ungewöhnliche Wege bei der Vermarktung einer neuen Platte ein. Das ‘Radiohead’-Album ‘In Rainbows’ war 2007 ebenfalls erst nur im Internet erhältlich. Die Nutzer konnten den Preis damals sogar selbst bestimmen oder auch gar nichts zahlen.

Mehr zum Thema: Radiohead kündigen ein neues Album an

Fotos: WENN.com