Mittwoch, 01. Oktober 2014, 8:55 Uhr

DSDS-Jury: Vanessa Huppenkothen nun doch nicht dabei

Dieter Bohlen, Heino und DJ Antoine sind die neue DSDS-Jury. Zuvor war Vanessa Huppenkothen als Vierte im Bunde kolportiert worden. Doch von dieser Personalie, die RTL nie bestätigt hatte, ist nicht mehr die Rede. Die ‘Bild’-Zeitung will von der angeblichen Besetzung Anfang September erfahren haben und berichtet nun, warum die in Mexiko geborene Sportmoderatorin “Miss Mexico City 2007? nun doch nicht dabei ist.

Der Sender ‘Televisa’ in Mexico wolle die Tochter von Ex-Fußball-Profi Dieter Huppenkothen nicht freigeben. Offenbar kam die Anfrage zu kurzfristig. Ein angeblicher RTL-Mitarbeiter sagte dazu dem Blatt: “Der Einsatz bei DSDS war als Testlauf geplant, um Vanessa im deutschen TV bekannt zu machen”. Mittelfristig sei sie aber eine “sehr, sehr interessante Option für Unterhaltungs- und Sportsendungen” im deutschen Fernsehen.

Mehr zum Thema: DJ Antoine wird neuer Juror bei “Deutschland sucht den Superstar”

Huppenkothen erklärte dem Bericht zufolge, sie habe sich über das Interesse aus Deutschland sehr gefreut und “finde die Idee, in nächster Zukunft dort zu arbeiten auch klasse. Ich möchte mich im Moment aber auch an Abmachungen halten und den Kollegen in Mexiko nicht vor den Kopf stoßen.”

RTL wird das vierte Jury-Mitglied in nächster Zeit bekannt geben.

Foto: WENN.com