Mittwoch, 01. Oktober 2014, 21:20 Uhr

Nicki Minaj mischt die MTV European Music Awards auf

Die ‘Starships’-Rapperin Nicki Minaj (31) wird die diesjährigen MTV European Music Awards moderieren. Sie finden am 9. November in Glasgow, Schottland statt. Die extravagante Musikerin ist davon selbst so begeistert, dass sie gestern twitterte: “Ich bin so aufgeregt zu verkünden, dass ich nicht nur dort performen werde, sondern auch die Ehre habe, die diesjährigen MTV European Music Awards zu moderieren! AAAAAHHHHHH!”

Außerdem postete sie gleichzeitig noch ein offizielles Foto auf ihrem Instagram-Account, das sie auf einem Thron sitzend mit einer Krone auf dem Kopf zeigt. Ganz wie eine Königin! Es ist davon auszugehen, dass die Rapperin sich auf dem Event in vielen verschiedenen spektakulären Outfits präsentieren wird, eben so, wie die Fans es von ihr kennen. Ob die Kleider und die Performance aber auch jugendfrei sind? Das wird sich zeigen…Inmitten dieser tollen Nachrichten meldet sich genau jetzt aber wieder eine “Erzfeindin” von Minaj, nämlich die Rapperin Lil Kim (40) zu Wort.

Mehr zum Thema Nicki Minaj: “Meine Stimme ist sehr wichtig für die Pop-Kultur”

Seit Jahren liegen die beiden Damen ja im Clinch miteinander. Der Auslöser ist nicht sicher bekannt aber laut Medienberichten soll Kim 2010 Minaj vorgeworfen haben, sie zu kopieren. Seitdem gibt es von beiden einen Diss-Track nach dem anderen. Gerade hat Kim in einem Interview mit dem amerikanischen Radiosender ‘The Breakfast Club’ verlauten lassen, dass Minaj ihrer Meinung nach von ihr “besessen” sei und sie in dem Streit zwischen den beiden nur das unschuldige Opfer ist. Wie ‘MTV’ berichtet, arbeitet Kim jetzt angeblich sogar an einer Dokumentation, die das beweisen soll. Na, da steht uns allen ja noch einiges bevor…

Jedenfalls wird Miss Minaj beim 20. Jubiläum der Award-Show nicht nur als Moderatorin und Popowackelnde Performerin durch das ‘MTV Europe Music Awards’-Programm führen, sondern eventuell auch ein paar Trophäen siegreich einkassieren. Die ‘Bang-Bang’-Sängerin ist immerhin in vier Kategorien nominiert: Best Female, Best Hip Hop, Best Fans und Best Look.

Neben Miss Minaj könnte Katy Perry (29) als angesagteste Künstlerin in diesem Jahr siebenfach abräumen. Ihre stäkste Konkurrentin ist die 21-jährige Ariana Grande (6 Nominierungen), gefolgt 5 Seconds of Summer und Pharrell Williams (41) mit jeweils fünf Nominierungen. (CS/PR)

Foto: MTV