Donnerstag, 02. Oktober 2014, 21:50 Uhr

George Clooney schwärmt von Nora Sagal: "Sie ist spektakulär!"

Hollywood-Star George Clooney (53) und seine Frau Amal Alamuddin (36) haben sich bei der musikalischen Untermalung ihrer glamourösen Hochzeit für eine unbekannte Sängerin entschieden. Dabei handelt es sich um Nora Sagal (16), die Tochter des Geschäftsführers von Warner Bros. David Sagal, ein Freund des Paares.

Das berichtet jetzt das US-Magazin ‘People’. Clooney erzählte der Zeitschrift: “[Sie] sang [das Lied] ‘Always’ während der Zeremonie.” Danach performte sie den Song von Cole Porter ‘Why Shouldn’t I?’, als das Hochzeitspaar zum ersten Mal auf die Tanzfläche ging.

Die Feier wurde mit einem Lied des 1989 im Alter von 101 Jahren verstorbenen amerikanischen Komponisten Irving Berlin eingeleitet, dem gleichen Song, auf den Clooneys Eltern Nick und Nina auf deren Hochzeit getanzt hatten.

Mehr zum Thema Clooney und eine gewagte Ferndiagnose: Hat das Brautpaar nachgeholfen?

Mister Clooney ist jedenfalls immer noch ganz begeistert von den Sangeskünsten der Teenagerin. In dem Interview erzählt er auch, dass Sagal ihm erstmals aufgefallen wäre, als er den Film ‘Monuments Men’ drehte. Er war so von ihr beeindruckt, dass er sie bat, dass Lied “Have Yourself a Merry Little Christmas” für den Soundtrack des Films aufzunehmen: “[Sie] ist einfach eine wahnsinnig talentierte Sängerin und das Lied wurde in ihrer Schule aufgenommen”, sagte er dem US-Portal ‘Collider’ Anfang des Jahres. “Sie ist spektakulär, ein echtes Talent.”

Laut dem amerikanischen ‘Variety’-Magazin war Sagal übrigens auch auf der After-Party bei der Premiere von ‘Monuments Men’ im Metropolitan Club in New York aufgetreten. Da wurde sie unter anderen vom Schauspieler Bill Murray (64) gefeiert. Auf YouTube kann jeder sich selbst von dem Talent der Sängerin überzeugen. (CS)

Foto: WENN.com