Freitag, 03. Oktober 2014, 10:15 Uhr

Robert Downey Jr.: Geht es nun doch weiter mit Iron Man?

Robert Downey Jr. deutete an, auch weiterhin die Rolle des ‘Iron Man’ in den ‘Marvel’-Filmen zu spielen. Der 49-Jährige hatte sich vertraglich nur dazu verpflichtet, die Kultfigur nur noch einmal im bereits abgedrehten Teil ‘The Avengers: Age of Ultron’ zu spielen.

Nun ließ er durchblicken, dass es vielleicht einen weiteren Part geben wird. Gegenüber ‘The Hollywood Reporter’ verriet er: “Ich bin mir sicher, wir werden das hinkriegen. Man muss die Sache gut zu Ende führen.” Er ergänzte: “Ich glaube, ich war Teil einer Sache, die ganz groß geworden ist. Es hat mich in der gleichen Weise weiter gebracht, wie ich es vorangetrieben habe. Das ist eine gesunde Art auf die Dinge zu blicken. Es ist so einfach, durch den Erfolg in Höhenflüge versetzt zu werden, aber das sind nur Trends.”

Mehr zum Thema: Robert Downey Jr. arbeitet heimlich an Pop-Album

Downey Jr. (auf unserem Foto mit seine schwangeren Gattin Susan Downey) hat die Rolle des Tony Stark, besser bekannt als ‘Iron Man’, zum ersten Mal 2008 gespielt. Mittlerweile hat er zwei weitere ‘Iron Man’-Filme gedreht, die weltweit umgerechnet mehr als 1,2 Milliarde Euro eingebracht haben. In einem Interview mit der ‘Variety’ verneinte der Hollywoodstar allerdings erst kürzlich, dass es einen vierten Part der Comicverfilmung geben wird. “Ein vierter Teil von ‘Iron Man’ ist momentan nicht geplant”, so der Schauspieler. (Bang)

Foto: Apega/WENN.com