Samstag, 04. Oktober 2014, 13:40 Uhr

Lamar Odom kämpft noch immer um die Ehe mit Khloé Kardashian

Lamar Odom schickt Khloé Kardashian regelmäßig Blumen. Der 34-jährige Basketballspieler hofft noch immer, seine von ihm getrenntlebende Frau, die im Dezember die Scheidung einreichte, zurückzugewinnen. Er versucht sich bei ihr und ihrer Mutter für all das, was er ihr angetan hat immer wieder mit Blumensträußen zu entschuldigen.

Ein Insider verriet: “Er schickt ihr ständig ihre Lieblingsblumen, nur um ihr ein Lächeln aufs Gesicht zu zaubern. Kris hatte immer einen besonderen Platz in ihrem Herzen für Lamar, deshalb versucht er sich auch bei ihr zu entschuldigen, sie war Wachs in seinen Händen.” Weiter behauptet der Nahestehende, dass selbst wenn er Kardashians Vertrauen zurückgewinnt, am Ende Kris Jenner diejenige ist, die alle Familien-Entscheidungen trifft.

Mehr zum Thema: Khloé Kardashian spricht erstmals über Trennung von French Montana

“Er ist trotzdem völlig aus dem Häuschen, weil sie zumindest wieder miteinander sprechen”, so der Insider gegenüber dem amerikanischen ‘OK!’-Magazin. Das Paar trennte sich, nachdem bereits Monate lang Gerüchte kursierten, dass Odom abhängig von Kokain sei und den Reality-TV-Star (‘Keeping Up with the Kardashians’) mit mehreren Frauen betrogen habe. In den vergangenen Monaten habe sich der Sportler aber total verändert, berichtete der Vertraute weiter: “Lamar ist jetzt clean. Er geht zu einem Therapeuten und trainiert wieder regelmäßig. Er will wieder auf den rechten Weg kommen, um Khloé zurückzugewinnen.” Die 30-Jährige hatte kürzlich ihre Beziehung zu Rapper French Montana, mit dem sie seit April zusammen war, beendet. (Bang)

Foto: WENN.com