Montag, 06. Oktober 2014, 13:11 Uhr

Megan Fox sieht Joops Beleidigung als Kompliment

Hollywood-Granate Megan Fox (28) hat auf die öffentliche Kritik von Designer Wolfgang Joop (69) an ihrem Kleidungsstil gelassen reagiert. Joop meinte am Samstag in der Sendung ‘Wetten, dass..?’, Fox sehe aus, als komme sie von der Erotik-Messe ‘Venus’ und verglich sie gleichzeirtig mit Auszieh-Model Micaela Schäfer. Die US-Schauspielerin nannte er abschätzig “die teurere Schwester von Micaela Schäfer“.

“Das ist ein Kompliment. Wenn die Leute meine Kleidung erotisch finden, dann ist doch alles in Ordnung”, sagte die US-Schauspielerin am Sonntag der Nachrichtenagentur dpa in Berlin. “Wenn er mich mit seinem Spruch ärgern wollte, hat er es jedenfalls nicht geschafft.”

Fox war für die Deutschland-Premiere ihres neuen Films ‘Teenage Mutant Ninja Turtles’ in Deutschland, der am 16. Oktober in die deutschen Kinos kommt. Unterdessen lobte Joop den Sex-Appeal ostdeutscher Ladies. ‘Der Welt am Sonntag’ sagte er: “Das Ossie-Mädchen war immer etwas schneller. Etwas freier. Sie war ja durchgehend emanzipiert. Das nahm ihr manchmal etwas Weiblichkeit. Aber niemals Sex-Appeal.” (dpa/KT)

Mehr zum Thema: Megan Fox mit Brian Austin Green heute in Berlin

Fotos: ZDF/Sascha Baumann