Montag, 06. Oktober 2014, 22:57 Uhr

Steve Aoki: Die Nr. 5 der weltbesten DJs mit neuem Album

Am 3. Oktober hat der US-amerikanische Electro-House-DJ Steve Aoki sein Album ‘Neon Future I’ veröffentlicht. Auf dem Album mit dabei sind u.a. Empire of the Sun, will.i.am, Flux Pavilion, Bonnie McKee und Machine Gun Kelly. Laut Forbes ist Steve derzeit die Nr. 5 der bestbezahltesten DJs weltweit. Letzte Woche mischte er die Show von Jimmy Kimmel auf.

Der internationale DJ und Produzent stand schon immer an vorderster Front zukunftsweisender Musik. Der Gründer von Dim Mak Records und für einen Grammy nominierte Elektro-Musiker hat mit seinen Projekten die Aufmerksamkeit von Trendsettern und Musikliebhabern auf der ganzen Welt erregt. Da er selbst ein begeisterter Fan von neuen Entwicklungen und Technologien ist, erscheint es passend, dass AokiIs neues Album den Titel Neon Future hat. Das Album kommt in zwei Teilen, von denen ‘Neon Future II’ Anfang 2015 veröffentlicht wird.

Steve Aokis Neon Future ist eine utopische Welt, die die Beziehung zwischen Mensch und Technik herausstellt. Es geht nicht um fliegende Autos und sprechende Cyborgs, sondern eher um die effizienten und praktischen Neuerungen, die unsere Lebensqualität verbessern, während wir durch eine fast ausschließlich digitale Landschaft reisen und in ihr interagieren. Sogar die künstlerische Gestaltung für Aokis Neon Future greift die Vorstellung von der Zukunft als Welt voll von extremen technischen und wissenschaftlichen Innovationen auf.

„Wenn ich mir die Welt der Dance-Musik vorstelle, sehe ich eine farbenprächtige Welt. Das gemeinsam mit meiner Faszination für Futuristisches macht das Grundkonzept meines neuen Albums Neon Future aus“, sagt Steve: „Ich sehe die Zukunft in einer eher utopischen Richtung, aufgebaut auf Technik, Musik und Farbe. Diese Ideen waren der Antrieb für die Arbeit an meinem ersten Doppelalbum.“

Der erste Teil von Neon Future enthält Beiträge von Musikern wie Fall Out Boy, Empire of the Sun, will.i.am, Flux Pavilion, Bonnie McKee und Machine Gun Kelly. Die erste Single des Albums — „Rage The Night Away“ feat. Waka Flocka Flame — erreichte Platz 1 der Hype Machine Charts und wurde seit der Veröffentlichung bei Soundcloud am 15. April über 700.000 Mal gespielt (fast eine halbe Million Aufrufe in den ersten drei Tage). „Steve Aoki und Waka Flocka Flame erscheinen wie ein ungleiches Duo, aber ihr neuer Song ,Rage The Night Away‘ hat alles, was eine einzigartige Party braucht“, schrieb Justin Davis von ‘Complex’-Magazin (15.3.14).

“Aokis pulsierende, von Trap inspirierte Produktion und Wakas grenzenlose Energie machen ,Rage‘ zu einem ansteckenden Erlebnis. Waka, aus dem Kontext seiner üblichen Produktionen herausgerissen, tauscht sein sonst rabiates Image gegen das eines Party-Tiers, und ist so der Star in diesem Song.“ Weitere Informationen zu Neon Future gibt es in den nächsten Wochen.

Aoki, der im letzten Jahr fast 300 Live-Shows für eine Million Fans gegeben hat, war zur Vorbereitung der Veröffentlichung bei großen Shows an einigen ausgewählten Veranstaltungsorten aufgetreten, darunter die Hauptbühne beim Mysteryland im Staat New York am Memorial Day Wochenende und beim Spring Awakening in Chicago im Juni, sowie bei einigen Terminen als Resident-DJ im Hakkasan in Las Vegas. Die Show im Madison Square Garden im August war der absolute Höhepunkt aller Auftritte sein, mit erstklassigen Produktionen, einem großen Aufgebot an Gastmusikern und natürlich Aokis Markenzeichen, Tortenschlachten und Gummiboote.