Dienstag, 07. Oktober 2014, 16:01 Uhr

Jay Khan meldet sich aus Lungenklinik

Sänger Jay Khan meldet sich zurück und ist auf dem Weg der Besserung. Noch vor einigen Tagen, nachdem der Sänger in eine spezielle Lungenklinik gebracht wurde, stand es um das Wohl des 32-Jährigen alles andere als gut.

Seine Familie und auch die Fans erlebten schwere Tage, in denen es galt, die Hoffnung einer baldigen Genesung nicht zu verlieren. Wegen des Pneumothorax, das eine Verengung der Lungenflügel bedeutet und zu schweren Atemproblemen führt, wurde der gebürtige Brite bereits mehrmals operiert. Jetzt können die Fans des ‘Ich bin ein Star – Holt mich hier raus’-Teilnehmers wieder aufatmen, denn Khan hat auf seiner Facebook-Seite endlich ein Lebenszeichen von sich gegeben. Er zeigte dort ein Bild von sich in einem Park, in dem er etwas frische Luft schnappt. Dazu schreibt der Musiker: “Kleines Lebenszeichen… Letzter Tag in der Klinik… I hope. Danke an alle.” Z

war sieht das ehemalige ‘US5’-Mitglied noch etwas angeschlagen aus, aber jetzt bleibt ihm erst mal etwas Zeit, um sich von den ganzen Strapazen zu erholen.

.

Mehr zum Thema Jay Khan: Zweite Lungenoperation erfolgreich überstanden

Die Fans des Songwriters freuen sich sehr über die Nachricht ihres Stars und überhäufen diesen mit Genesungswünschen. Ein Kommentar heißt: “Gute Besserung. Ich hoffe es geht jetzt langsam wieder bergauf!”. Ein weiterer Fan erklärt: “Wichtig ist das ‘Ganz-gesund-Werden’. Alles Gute für dich!” Bei so viel Unterstützung muss es ja bald wieder bergauf gehen. (Bang)

Foto: WENN.com