Mittwoch, 08. Oktober 2014, 19:18 Uhr

Amanda Bynes dreht wieder durch: Attacke auf Fan

Und wieder hat das Ex-Teenie-Idol Amanda Bynes (28) von sich Reden gemacht: Dieses mal soll sie einen weiblichen Fan tätlich angegriffen haben. Das berichtet das US-Portal ‘TMZ’. Die skandalbehaftete Schauspielerin sei am Montag Abend im Stadtteil Chelsea in New York allein im ‘Gilded Lily’-Nachtclub gewesen.

Sie hatte eine Sonnenbrille auf und habe dort alleine getanzt. Dann fingen die Leute um sie rum an, willkürlich Fotos zu machen. Die Reaktion von Bynes darauf: Zunächst schrie sie die vermeintlichen Fans an, dann schließlich riss ihr der Geduldsfaden und die ‘Was Mädchen wollen’-Schauspielerin stürzte aggressiv auf einen weiblichen Fan zu, wie ‘TMZ’ meldet. Dabei hätte sie den Nacken und die Arme der Frau zerkratzt. Das amerikanische Portal berichtet weiter, dass die Frau verkündet, trotzdem noch ein Fan von Bynes zu sein und sie plane deshalb auch nicht, das Ex-Teenie-Idol anzuzeigen.

Einen Tag darauf war die Schauspielerin erneut unterwegs und zog wieder viele Blicke auf sich: Im Kaufhaus ‘Bloomingdale’ bot sich nämlich den Shopping-Verrückten ein bizarres Bild. Verschiedene Personen berichten gegenüber ‘TMZ’, dass die Schauspielerin viele Stunden lang im Kaufhaus herumstolperte, weil sie nur einen Schuh an hatte. Zudem murmelte sie die ganze Zeit unverständlich vor sich hin. Nachdem sich der Ex-Teenie-Star die letzten Tage und Wochen – wie berichtet – mit ständigem Drogenkonsum und als dessen Konsequenz seltsamen Aussagen hervorgetan hat, befürchten Freunde und Familie der 28-Jährigen jetzt das Schlimmste. (CS)

Foto: WENN.com