Mittwoch, 08. Oktober 2014, 8:35 Uhr

Courteney Cox: Neue Sitcom mit Jennifer Aniston?

Courteney Cox arbeitet angeblich an einer Sitcom für sich, Lisa Kudrow und Jennifer Aniston. Die ‘Cougar Town’-Schauspielerin soll unbedingt wieder mit ihren ehemaligen ‘Friends’-Kolleginnen zusammenarbeiten wollen.

Gemeinsam feierten sie Ende August ein kleines Wiedersehen in der ‘Jimmy Kimmel Show’ und performten einen Sketch – das soll wieder Lust auf mehr gemacht haben. Ein Insider verriet nun dem ‘Heat’-Magazin über die Reunion-Pläne: “Courteney will eine Pilot-Folge drehen – sie, Jen und Lisa in den Hauptrollen als Frauen mittleren Alters, die sich künstlich befruchten lassen. Sie begann nach dem Auftritt bei Jimmy Kimmel darüber zu sprechen… Sie freuen sich wahnsinnig über die Vorstellung, wieder zusammenzuarbeiten.”

Mehr zum Thema: “Friends” feiert Reunion im US-Fernsehen

Vergangenen Monat feierte ‘Friends’ 20-jähriges Jubiläum. Zu Ehren der Erfolgs-Sitcom, die 1994 zum ersten Mal ausgestrahlt wurde, wurde in New York eine Nachbildung des Cafés ‘Central Perk’ enthüllt, in dem sich die Serie häufig abspielte. Aniston und Kudrow scheinen von der neuen Sitcom-Idee überzeugt zu sein. “Auf jeden Fall sind sich die drei Mädchen einig, dass eine Reunion ansteht – auf welche Art auch immer”, fügt der Eingeweihte hinzu. (Bang)

Foto: WENN.com