Mittwoch, 08. Oktober 2014, 16:11 Uhr

Jeff Goldblum für "Independence Day 2" bestätigt

Jeff Goldblum hat angekündigt, dass er in ‘Independence Day 2’ mitspielen wird. Der Hollywoodstar (‘Jurassic Park’) will wieder in die Rolle des Wissenschaftlers Dr. Ian Malcolm schlüpfen, der die Erde im ersten Teil vor einer Alien-Invasion bewahrte. Ebenfalls bestätigt wurde bereits Bill Pullman, der in dem Blockbuster von 1996 als fiktiver US-Präsident Thomas J. Whitmore zu sehen war.

Will Smith dagegen hat eine Rückkehr ausgeschlossen. In einem Interview mit dem ‘Time’-Magazin verriet der 61-Jährige jetzt: “[Ich habe] mit Roland Emmerich und Dean Devlin [Produzent] gesprochen und mir wurde gesagt, dass eine Rolle für mich vorgesehen ist.” Goldblum gab sich allerdings noch etwas vorsichtig und erklärte weiter: “Ich würde es bisher noch unter ‘unklar, bis es passiert’ abheften. Aber ja, man spricht immer noch darüber und ich habe hier und da ein Donnern vernommen… Vielleicht wurde vergangenes Wochenende ein Drehbuch eingereicht – also braut sich etwas zusammen.” Der deutsche Filmemacher Roland Emmerich (‘White House Down’) wird auch beim zweiten Teil Regie führen. ‘Independence Day 2’ wird voraussichtlich am 30. Juni 2016 erscheinen. (Bang)

Mehr zum Thema: “Independence Day 2“ wird um ein Jahr verschoben

Foto: WENN.com