Mittwoch, 08. Oktober 2014, 15:52 Uhr

Lily Collins und Sam Claflin: Bilder von der "Love, Rosie"-Weltpremiere

Am Montag begeisterte die Weltpremiere von ‘Love, Rosie – Für immer vielleicht’ (Kinostart: 30. Oktober 2014), einer internationalen Eigenproduktion der deutschen Constantin Film, im Odeon West End mitten in der Londoner Innenstadt Publikum und Presse gleichermaßen: Weltweit waren Millionen Cecelia Ahern-Leser bereits dem unwiderstehlichen Charme von Rosie Dunne und ihrer Geschichte über die große Liebe erlegen.

Nun wurde die romantische Bestsellerverfilmung vom deutschen Regisseur Christian Ditter mit Lily Collins und Sam Claflin in den Hauptrollen mit euphorischem Applaus gefeiert. Mit dabei waren u.a. auch die Darsteller Suki Waterhouse (Foto unten rechts), Tamsin Egerton und Christian Cooke.

Nachdem die beiden Hauptdarsteller Lily Collins und Sam Claflin sowie Regisseur Ditter bereits ab Sonntag zahlreiche Interviews absolviert hatten, zeigten sie sich am Montagabend gutgelaunt im Blitzlichtgewitter am Roten Teppich auf dem Leicester Square. Martin Moszkowicz, Executive Producer und Vorstandsvorsitzender der Constantin Film, und Produzent Robert Kulzer freuten sich über die überaus gelungene Weltpremiere, die sich auch Bestsellerautorin Cecelia Ahern nicht entgehen ließ. Von der guten Stimmung der Komödie in Hochstimmung versetzt, feierte das Filmteam im Anschluss im angesagten Londoner “Bounce” Club weiter.

Mehr zum Thema Hollywoods angesagteste Jungstars: Lily Collins und Sam Claflin

Fotos: Constantin