Donnerstag, 09. Oktober 2014, 21:35 Uhr

Best Dress of the Day (164): Aristokraten können auch ganz trendy

“Bäumchen, rüttel dich und schüttel dich, Wirf Gold und Silber über mich“: Dieser Tage richtete zwar kein Prinz einen großen Ball aus um seine Braut zu finden, doch Kate Moss lud zum Champagner trinken in das „34-restaurant“ in London. Der Anlass: Sie ist 25 Jahre in der Modeindustrie tätig.

Genauso gut, finden wir, ebenso wie die großen und kleinen Promis. Wer diese wunderschöne Dame auf dem Foto ist, war uns gänzlich unbekannt, ganz so wie unsere Cinderella einst. Nur trägt diese Dame eben keine schillerndes Ballkleid und Glas-Pumps sondern ein super heisses und lässiges Herbst-Outfit. Und hat einfach Geschmack bewiesen.

Mehr zum Thema best Dress und worst Dress of the Day gibt’s hier!

Unsere Cinderella aus London, bei der es sich alllerdings um die Adelstochter Mary Charteris (26) handelt, trägt als Basis eine enge blaue Röhren-Jeans – mit ihren Beinen auch überhaupt kein Problem, sondern eine sehr gute Idee. Darauf kombiniert ist eine sehr leichte und zierlich wirkende Spitzen-Bluse, welche das Outfit sehr feminin und zart macht – und das ist auch nötig, denn die derbe Oversize Lederjacke ist unheimlich massiv und wirkt nur durch die Bluse elegant. Wir lieben das Spiel mit zarten und harten Komponenten und finden das unsere unbekannte Hübsche alles richtig gemacht hat.

Passend sind dann natürlich auch noch die Accessoires:m Schwarzer, schnörkelloser Gürtel, eine Fransen-Clutch aus Wildleder und wundervolle mit Nieten besetzte Ankle-Boots.

Feminin, straight, elegant und dabei absolut im Trend. Wir lieben das Outfit des einstigen Tatler-Models! (JP)

Foto: WENN.com