Donnerstag, 09. Oktober 2014, 11:12 Uhr

Hat sich Cara Delevingne Britenstar Jack O'Connell geangelt?

Cara Delevingne und Jack O’Connell sind angeblich auf dem besten Weg, ein Paar zu werden. Das Model, das schon mit Stars wie Harry Styles oder Jake Bugg in Verbindung gebracht wurde, traf auf den britischen Schauspieler während der Dreharbeiten zum Film ‘Tulip Fever’, in dem beide in Hauptrollen zu sehen sind.

Ein Insider enthüllte jetzt: “Jack und Cara verstanden sich richtig gut. Bisher ist ihre Beziehung ganz locker, aber sie ist ein großer Fan von ihm. Sie waren auf ein paar Dates und haben sich schon häufiger gesehen – aber es ist noch nicht ernst.” Beim gemeinsamen Dreh soll es zwischen den beiden gefunkt haben. “Sie trafen sich auf dem Set zu ‘Tulip Fever’ und mochten sich sofort. Sie haben beide sehr viel zu tun, aber sie könnten es hinkriegen”, so der Nahestehende weiter gegenüber der britischen Zeitung ‘The Sun’. Beruflich läuft es für Delevingne ebenfalls wie am Schnürchen: Die 22-jährige Laufsteg-Schönheit hat vor kurzem ihre eigene Mode-Linie ‘Cara Delevingne for DKNY’ entworfen, die am 15. Oktober auf den Markt kommen wird.

Mehr zum Thema Angelina Jolie: Erste Bilder von ihrem Weltkriegsdrama “Unbroken”

Jack O’Connell hat durch zahlreiche Filme allmählich internationale Bekanntheit erlangt. 2008 bestach er durch eine besonders fiese Rolle neben Michael Fassbender in ‘Eden Lake’. In Deutschland ist er hauptsächlich durch seine Rolle als James Cook in der Briten-Fernsehserie ‘Skins – Hautnah’ gekannt. In ‘300: Rise of an Empire’ spielte er die Rolle des Calisto. Am 28. Oktober erscheint in Deutschland der Knast-Thriller ‘Mauern der Gewalt’ (‘Starred up’) mit Jack als erbarmngsloser Knasti.

Im näcsten Jahr ist er in Angelina Jolies Kriegsdrama ‘Unbroken’ in einer Hauptrolle zu sehen.

Fotos: WENN.com