Donnerstag, 09. Oktober 2014, 11:27 Uhr

Lily Collins will unbedingt Mutter werden

Schauspieler-Schnuckelchen Lily Collins (‘Love Rosie – Für immer vielleicht’) verfolgt keinen konkreten Lebensplan und lässt lieber das Schicksal entscheiden: “Früher wollte ich immer genau wissen, wie sich die Dinge entwickeln. Aber dann begriff ich, dass man sich bei der Schauspielerei von diesem Kontrollzwang lösen muss, weil man im Job nie weiß, was als Nächstes kommt”, verrät die 25-Jährige im Interview mit ‘Joy’.

Ein paar Eckpunkte für die Zukunft gibt es für Karl Lagerfelds Liebling allerdings doch: “In den nächsten zehn Jahren würde ich gerne Mutter werden!” Im Film konnte die Tochter von Sänger Phil Collins das Mamasein bereits üben: “Das war echt eine coole Gelegenheit, mit meinen mütterlichen Instinkten zu experimentieren – allerdings mit dem entscheidenden Unterschied, dass ich die Kids am Ende jedes Drehtages wieder zurückgeben konnte.”

Mehr zum Thema Lily Collins und Sam Claflin: Bilder von der “Love, Rosie”-Weltpremiere

Mit ihrem einzigartigen Look sticht Lily Collins aus dem Hollywood-Einerlei blonder Mähnen und gebräunter Haut hervor. Ihren unverwechselbaren Stil sieht die Schauspielerin inzwischen als Vorteil: “Früher war ich oft unsicher, ob ich bräuner sein müsste oder meine Augenbrauen trimmen lassen sollte – die waren ja großes Gesprächsthema”, gesteht die 25-Jährige in JOY. “Aber mittlerweile weiß ich, dass das genau die Dinge sind, die mich ausmachen. Diese Individualität wird mittlerweile auch von den Regisseuren geschätzt. Ich muss nicht wie alle anderen aussehen! Wenn man das endlich kapiert hat, spart man sich unglaublich viel Stress – und Zeit. Die kann ich in Dinge investieren, die mich glücklich machen – wie positive Messages über die Schönheit der Individualität auf Instagram zu verbreiten.”

Foto: WENN.com