Freitag, 10. Oktober 2014, 13:32 Uhr

Kim Kardashian: "Ich kann nicht mehr laufen"

Kim Kardashian hat eine Woche qualvolles Training hinter sich und kann sich deshalb kaum noch bewegen. Der ‘Keeping Up with the Kardashians’-Star versucht noch immer, ein paar zusätzliche Pfunde loszuwerden, die sie seit der Geburt von Tochter North vor 15 Monaten mit sich herumträgt.

Neben verrückten Diäten treibt sie deshalb regelmäßig Sport. Jetzt hat sie sich Hilfe von Personal-Trainer Harley Pasternak geholt, der schon vielen Stars zu ihren Traumfiguren verholfen hat. Die 33-Jährige soll er besonders hart rangenommen haben. “Uhhhh mein Workout diese Woche war eine Qual! @harleypasternak bringt mich um lol! Ich kann buchstäblich nicht mehr laufen. Danke, Harley”, twitterte die Ehefrau von Kanye West. Angeblich hatte Kardashian zuletzt eine zehntägige Detox-Kur gemacht, um vor allem den drei Kilos den Kampf anzusagen, die sie Berichten zufolge während der Fashion Week in Paris zugelegt hatte. Ein Insider berichtete ‘RadarOnline’: “Kims Gewichtszunahme ist wie eine Achterbahnfahrt. Sie aß von der Mini-Bar und war ständig am Snacken, weil sie es in Paris so stressig fand.”

Mehr zum Thema: Kanye West rastete wegen Nacktbildern der Gattin angeblich aus

Des Weiteren soll sich der Reality-TV-Star große Sorgen wegen einer zweiten Schwangerschaft machen. Zwar wünscht sie sich sehnlichst ein Geschwisterchen für North, hat aber auch wahnsinnge Panik davor, wieder stark zuzunehmen.