Freitag, 10. Oktober 2014, 15:52 Uhr

Vor Michelle Hunzikers Hochzeit in Bergamo: Streit mit Anwohnern

Moderatorin Michelle Hunziker (37) und ihr Verlobter Tomaso Trussardi (31) haben wegen ihrer Hochzeit Ärger mit Bewohnern von Bergamo bekommen. Vor der für heute Abend geplanten Trauung gab es laut Nachrichtenagentur Ansa Streit um die Parkplätze im Zentrum der italienischen Stadt, wo das Paar sich das Jawort geben sollte.

Anwohner beschwerten sich demzufolge, dass für die Feier Flächen nur für die Gäste abgesperrt wurden. Die Stadt Bergamo erklärte laut Ansa in einer Mitteilung, sie gewährleiste wie immer bei Veranstaltungen dieser Größenordnung die Sicherheit und Befahrbarkeit der Straßen.

Mehr zum Thema: Michelle Hunziker schwebt im siebten Himmel

Zu der Hochzeit werden rund 250 Gäste erwartet. Eingeladen ist Medienberichten zufolge auch Italiens früherer Regierungschef Silvio Berlusconi mit seiner Verlobten. Für Hunziker, die ihr zweites gemeinsames Kind mit Trussardi erwartet, ist es die zweite Hochzeit. Ihr Zukünftiger tritt zum ersten Mal vor den Traualtar. Mit ihrem Ex-Mann, dem Sänger Eros Ramazzotti, hat Hunziker bereits die 1996 geborene Tochter Aurora. (dpa)

Foto: WENN.com