Samstag, 11. Oktober 2014, 21:15 Uhr

Justin Timberlake und Jessica Biel klagen gegen britisches Magazin

Justin Timberlake und Jessica Biel klagen gegen das britische Magazin ‘Heat’. Das Promi-Pärchen Justin Timberlake (33) und Jessica Biel (32) hat vor einem irischen Gericht eine Klage wegen Verleumdung gegen das Klatschblatt eingereicht.

Das berichtet die Zeitung ‘Independent’. Der Anwalt des Ehepaares Paul Tweed hat jetzt in einem Statement verkündet: “Wir haben im Namen unserer Klienten Verleumdungsklage eingereicht [gegen die in Deutschland sitzende Bauer Media Group], betreffend eines Artikels und eine Headline in dem britischen Magazin ‘Heat’.” Der fragliche Artikel, der vor ein paar Wochen erschien, beinhaltete ein nicht autorisiertes Bild des Paares, das mit Zitaten unterlegt war, die Jessica Biel angeblich gesagt hätte. Die Schauspielerin bestreitet aber, dass die Aussagen von ihr stammen.

Mehr zum Thema: Justin Timberlake gibt 3000 Euro Trinkgeld in Kölner Club

Die Zeitschrift ‘Heat’ wird in Irland, wie im Rest von Europa verkauft und wird von der Bauer Media Group herausgegeben. Wie die irische ‘Independent’ berichtet, bringt das Promi-Paar in dem Prozess vor, dass durch den Artikel ihr Ruf in Irland wie in den anderen Orten geschädigt wurde, in denen das Magazin verkauft wird. (CS)

Foto: WENN.com