Samstag, 11. Oktober 2014, 12:55 Uhr

Rumer Willis und Ricky Whittle haben sich getrennt

Rumer Willis (26) wurde von ihrem Freund Ricky Whittle (31) verlassen. Wie die englische Zeitung ‘The Sun’ berichtet, soll sich der britische Schauspieler von der Tochter von Demi Moore (51) und Bruce Willis (59) getrennt haben, weil er beruflich so eingespannt war, dass ihm keine Zeit mehr für seine Freundin blieb.

Ein Bekannter erzählt: “Überraschenderweise war es Ricky, der zu beschäftigt war und der dadurch keine Zeit mehr für seine Freundin hatte.” ‘The Sun’ meldet, dass die Karriere des ‘Hollyoaks’-Schauspielers gerade dermaßen im Aufwind ist, dass er sich nur noch darauf konzentrieren kann. Dieser soll über die Trennung sehr traurig sein, weil er sich mit der Mutter seiner Freundin, Demi Moore sehr gut verstanden hat. Wie die ‘Daily Mail’ berichtet, war Whittle aber nicht allzu begeistert, ihren Vater, Hollywood-Star Bruce Willis (59) kennenzulernen. Über die Trennung hat sich der britischen Schauspieler gerade erst auf Twitter ausgelassen: “Wenn dein Herz gebrochen wurde, ist es besser, wegzugehen, als darauf zu warten, dass es täglich neu gebrochen wird und einfach abzuwarten, dass alles besser wird.”

Mehr zum Thema Worst Dress of the Day: Rumer Willis greift untenrum daneben

Willis soll die Trennung aber relativ gut verkraftet haben, erzählt die ‘Daily Mail’. Whittle war von 2007 bis 2011 mit der Schauspielerin Carley Stenson (32) zusammen. Willis hatte zuvor bis November letzten Jahres eine einjährige Beziehung mit dem Schauspieler Jayson Blair (38). (CS)

Fotos: WENN.com