Montag, 13. Oktober 2014, 14:37 Uhr

Michelle Hunziker: So toll war ihre zweite Hochzeit

Michelle Hunziker schwärmt von ihrer Hochzeit. Die schwangere Moderatorin hatte dem Mode-Erben Tomaso Trussardi das Ja-Wort gegeben und schwebt seitdem auf Wolke sieben. “Ich wusste, dass unsere Hochzeit wunderschön werden würde. Aber das Fest hat meine Erwartungen wirklich noch übertroffen. Ich bin die glücklichste Frau der Welt”, so Hunziker in ihrem ersten Interview nach der Eheschließung.

Das Paar hatte am Freitag in Bergamo geheiratete und mit 250 Gästen gefeiert, darunter auch Italiens Ex-Regierungschef Silvio Berlusconi. Hunziker wurde von ihrem Bruder Harold zum Altar geführt und trug ein elfenbeinfarbenes Brautkleid von Antonio Riva, wie das Management der Fernsehmoderatorin am Sonntag mitteilte.

Mehr zum Thema: Michelle Hunziker sagte gleich zweimal Ja – Die ersten Bilder

Die 37-Jährige war sehr emotional, als sie mit Trussardi, mit dem sie bereits das einjährige Töchterchen Sole hat, vor dem Altar stand. Sie erzählte: “Die Zeremonie war sehr emotional und ergreifend, sowohl für mich als auch für Tomaso.” Laut der Nachrichten Agentur ‘Ansa’ war die schöne Blondine sogar so gerührt, dass ihr beim Ja-Wort die Stimme versagte, weshalb es wiederholt werden musste. Auch die Ansprache ihrer 17-jährigen Tochter Aurora, die aus der Ehe mit Sänger Eros Ramazotti stammt, habe sie zu Tränen gerührt, gestand Hunziker. Die ehemalige ‘Wetten, dass…?’-Moderatorin, die mit ihrem dritten Kind schon ziemlich schwanger ist – der Babybauch war deutlich unter ihrem Brautkleid zu erkennen – hat im Beisein von rund 250 Gästen im italienischen Bergamo geheiratet. (Bang/dpa)

Foto: WENN.com