Dienstag, 14. Oktober 2014, 18:20 Uhr

Must Have: Der Fakepelzmantel von Zara

Pelzmäntel sind lange nichts mehr nur für reiche und total überschminkte Russinnen: Es gibt viele tragbare Fake-Varianten in zahlreichen Läden. Bunt, ausgefallen, billig oder hochwertig: Hauptsache es wird kein echtes Fell mehr verwendet. Keine Tiere müssen mehr für Trends ihr Fell lassen und das Shopping Gewissen wird nicht belastet.

Mit gutem Gewissen kann man sich inzwischen solch einen flauschigen Überwurf zulegen. Bloß welchen? Schnell sieht man in den weißen Kreationen aber aus wie ein pelziger Marshmallow. Hier ist also wichtig: Schnitt und Passform müssen passen – Vorsicht bei kleinen Frauen, denen stehen wenn dann eher Jacken als die längeren Pendants.

Nun gibt es bei Zara ein besonders schönes, qualitativ hochwertiges Exemplar welches total im Trend liegt. In der Farbe „Cream“ mit leichten abgesetzten Streifen und mit klassischem Schnitt stellt dieser Mantel aus falschem Fell eine tolle und trendige Alternative dar zu den sonst schwarzen und tristen Wintermänteln. In den Zara Mantel (gibt’s online bei zara.com) kann man sich auch wunderbar einkuscheln, denn irgendwie erinnert er ja doch an eine tragbare flauschige Decke. Wer an mehr interessiert ist kann auch einen Blick bei H&M riskieren – dort gibt es eine besonders große und schöne Auswahl an Mänteln und Jacken aus Fake Fur in allen Farben, Formen und Schnitten. (MR)

Foto: Zara.com