Mittwoch, 15. Oktober 2014, 17:55 Uhr

Becky G gehört zu den einflussreichsten Teenagern der Welt

Becky G hat schon mit den ganz Großen der Musikbranche zusammengearbeitet: Jennifer Lopez, will.i.am und Pitbull. Jetzt kürte sie das Time Magazin zu einem der einflussreichsten Teenager der Welt. Neben Lorde, Jaden Smith, Friedensnobelpreisträgerin Malala Yousafzai, sowie Sasha und Malia Obama zählt Becky G zu den 25 Teenagern, die aufgrund von Follower-Zahlen in den sozialen Netzwerken, Auszeichnungen, Geschäftssinn und weiteren Daten analysiert wurden und die diesjährige Liste ergeben.

Beckys Musik (die sie selbst als „urbanen Pop mit ein bisschen Latin-Flavor“ beschreibt) und ihre bodenständige Persönlichkeit haben ihr eine kontinuierlich wachsende Fangemeinde beschert, die sich als „Beasters“ bezeichnen. Becky G war bereits auf Singles von Cody Simpson („Wish You Were Here“) und Cher Lloyd („Oath“) zu hören. Ihre Cover-Version von Keshas „Die Young“, für die sie einen eigenen Text verfasst hat, erzielte auf YouTube 4,8 Million Clicks.

Als Dr. Luke sie durch ihre Coverversion von „Otis“ (Jay Z & Kayne West) entdeckt und sie dem mit unzähligen Platin-Auszeichnungen überhäuften Produzenten und Frontmann der Black Eyed Peas will.i.am zeigt, will der sofort mit ihr zusammenarbeiten. Die zwei bringen „Problem“ heraus, von dem ein Remix mit will.i.am auf dem Soundtrack des Animationsfilms „Hotel Transylvania“ vertreten ist. In ihrem Musikvideo zu „Becky From The Block“ hat sogar Jennifer Lopez einen Gastauftritt.

Mehr zum Thema: Kesha verklagt Dr. Luke wegen sexuellen Missbrauchs

Vor Kurzem wurde Becky G von der Kosmetikmarke CoverGirl zu einen ihrer neuesten Gesichter gewählt. Sie landete mit „Can’t Get Enough“ feat. Pitbull auf Platz #1 der Latin Billboard Charts, wurde bei den Radio Disney Music Awards als „Best New Artist“ ausgezeichnet und tourte bereits mit Demi Lovato, Jason Derulo und Katy Perry. Momentan klettert sie mit ihrer Single „Shower“ unaufhörlich in den Charts nach oben.

Die Videos von Becky G spiegeln chronologisch ihre beeindruckende musikalische Entwicklung inklusive ihrer Cover-Anfänge wieder. So sind u.a. Features mit will.i.am, Cher Lloyd und Pitbull, sowie ihre eigenen Songs, Acoustic & Live Performances, Behind-The-Scene Material und Interviews dabei. Das 17-jährige Power-Girl ist eine erstklassige Performerin. Sie tanzt, singt, rappt und lacht – und hat dabei selbst am meisten Spaß.

Fotos: Catherine Asanova