Mittwoch, 15. Oktober 2014, 9:37 Uhr

Christina Aguilera macht wieder bei "The Voice" mit

Christina Aguilera kehrt im kommenden Jahr zur US-Castingshow ‘The Voice’ zurück.Die vierfache Grammy-Gewinnerin (‘Hurt’) hatte sich ihren Platz in der Jury bisher mit Shakira geteilt.

Zu Beginn der aktuellen Staffel gönnte sie sich eine Pause, da sie mit ihrer Tochter Summer Rain Rutler schwanger war, die im August auf die Welt kam. Zwischenzeitlich sprang die 45-jährige Gwen Stefani (‘Hollaback Girl’) als Ersatz-Jurorin ein. Nun bestätigten die Produzenten der Show jedoch, dass Aguilera ab der kommenden Staffel im nächsten Jahr an ihren Platz zurückkehren werde. Auf Twitter hieß es am Dienstag (14. Oktober): “Offizielle Ankündigung: Heißt Eure Juroren der achten Staffel willkommen! Adam Levine, Pharrell Williams, Christina Aguilera und Blake Shelton bei The Voice.”

Mehr zum Thema: Christina Aguilera will sich für den Playboy ausziehen

Ein Insider streute erst kürzlich das Gerücht, dass es Aguilera sehr an die Nieren gegangen sei, dass man Gwen Stefani als Ersatz für sie geholt habe und dass sie befürchtete, dass man sie nach ihrer Schwangerschaft nicht mehr als Jurorin zurückholen werde: “Christina fühlt sich von Gwen extrem eingeschüchtert. Ihr ist klar, dass es Gwen zu verdanken ist, wenn die Einschaltquoten in dieser Staffel besonders hoch sind. Die Produzenten hätten dann keine andere Wahl als Gwen auch für die nächste Staffel unter Vertrag zu nehmen. Christina schiebt deswegen gerade ein bisschen Paranoia.” Von der ‘Ain’t No Other Man’-Sängerin hörte man dagegen offiziell immer nur Gutes über die Verpflichtung von Gwen Stefani. Bei Twitter schrieb sie im April: “Es ist so aufregend, Dich bei The Voice begrüßen zu dürfen, Gwen Stefani! Triff unsere verrückten Fans! Viele Küsse!”. (Bang)

Foto: WENN.com