Mittwoch, 15. Oktober 2014, 15:06 Uhr

Der Graf schockiert wegen Evil Jareds TV-Kotz-Aktion

Der Graf hat auf die Ekel-Aktion von Evil Jared Hasselhoff reagiert. Der Musiker gab – wie berichtet – vor Kurzem bekannt, dass sich seine Band ‘Unheilig’ auf große Abschiedstournee begeben wird – danach sei für die ‘Geboren um zu leben’-Rocker endgültig Schluss.

In der ‘ProSieben’-Show ‘Circus Halligalli’ am Montagabend las der ‘Bloodhound Gang’-Rocker den offenen Brief des Musikers, der an dessen Fans gerichtet war und indem er das bevorstehende Aus der 1999 gegründeten Gruppe erklärt. Doch anstatt daraus einfach zu zitieren, legte der 43-jährige Schock-Rocker immer wieder eine Pause ein, um sich auf ein Bild des Grafen zu übergeben.

Mehr zum Thema Unheilig: Der Graf verkündet seinen Abschied – Letzte Tour 2015

“Ich bin ziemlich schockiert und kann über dieses Filmchen nicht lachen”, zeigte er sich im Interview mit der ‘Bild’-Zeitung von dem Sketch wenig begeistert. Er selbst könne zwar mit der Aktion umgehen, aber er denkt vor allen Dingen an seine Fans, die sich diesen Clip vielleicht zu sehr zu Herzen nehmen. “Für viele von denen bricht mit dem Ende von Unheilig eine Welt zusammen, für die ist unsere Musik Teil des Lebens”, sagte der geheimnisvolle Musiker weiter, der mit bürgerlichem Namen angeblich Bernd Heinrich heißt. Zu dem Grund, warum sich die beliebte Band auflöst, sagte der Graf vergangene Woche, dass er sich künftig mehr um seine Familie kümmern wolle und dass man doch sowieso am Besten aufhören soll, wenn es am Schönsten ist.

Fotos: WENN.com