Mittwoch, 15. Oktober 2014, 11:20 Uhr

Farin Urlaub hat mit Mode nichts am Hut, aber ein neues Album

Ärzte-Frontmann Farin Urlaub steht wohl nur selten ratlos vor dem Kleiderschrank. Der Rockmusiker aus Berlin trägt nach eigenen Angaben fast ausschließlich schwarze Klamotten.

“Ich hasse es, mir Gedanken zu machen, was ich anziehen soll”, sagte Urlaub der Nachrichtenagentur dpa. Er besitze rund zwanzig schwarze T-Shirts, zehn schwarze Hosen und fünf schwarze Pullis. “Und das war es dann auch schon.” Er sei einfach “extrem langweilig”, was Kleidung angehe, und überhaupt nicht empfänglich für Mode. Nur wenn es richtig heiß werde auf seinen ausgedehnten Weltreisen, schlüpfe er auch einmal in ein “sandfarbenes Outfit”.

Unterdessen hat der 50-Jährige Dauerblondschopf ein neues Album am Start, das am Freitag erscheint. ‘Faszination Weltraum’ ist das vierte Studioalbum von Farin Urlaub in 13 Jahren Solokarriere und das erste seit sechs Jahren. Das klingt nach einer längeren Schaffenspause – aber wer Farin Urlaub nur ein bisschen kennt, weiß, dass der auch anderweitig unterwegs ist. Seiner Musik kommt das nicht selten monatelange Reisen letztendlich entgegen. Immerhin entstehen die meisten Songideen ebenda, unterwegs, festgehalten mit dem Diktiergerät, bevor es irgendwann damit ins Studio geht.

Die Lieder dieses neuen Albums kommen mit der Kraft einer mittelgroßen Büffelherde um die Ecke, die hakenschlagend durch die gepflegten Blumenbeete der zeitgenössischen Popmusik trampelt. Man hört das Album und staunt, dass die Lautsprecher nicht Feuer fangen – während die Seele schon lichterloh brennt. Sehr Breitwand, sehr viel Gitarre, sehr viel Wumms. Aber bevor das zu eindimensional wird, gibt es die einfühlsame Ballade, überraschende Ausflüge in nicht unbedingt erwartete Genres – und (wozu schließlich hat man Bläser in der Band?) das unverzichtbare Ska-Stück. Das heißt diesmal sogar gleich „Heute tanzen“ und handelt dann doch wieder von etwas völlig anderem, genau betrachtet.

Mehr zum Thema: Die Ärzte werden von 45.000 Fans in Berlin gefeiert

Die erste Single-Auskopplung ‘Herz? Verloren’ ist die ehrlich-ratlose Innensicht eines Schwerenöters wider Willen. Einmal mehr zeigt sich Farin Urlaub hier als genauer Beobachter von Befinden und Befindlichkeiten, ist ein anschmiegsamer Charmeur der Seele, bietet dem Hörer seiner Musik wunderschöne Projektionsflächen für Ansichten zu Liebe, Alltag und den ganzen verdammten Rest. Und grinst dann, während er sich noch einen Johannisbeersaft einschenkt.

Für den Schwung, den Druck, die ordentliche Portion Krach, die hinreißenden Chorsequenzen, den allgemeinen Budenzauber und nicht zuletzt
die beeindruckend gute Liveshow holte sich Farin das “Racing Team”. Zehn Musikerinnen und Musiker, die dafür sorgen, dass die Konzerte des Farin Urlaub Racing Team zum Erfreulichsten gehören, was man auf Bu?hnen erleben kann. ‘Faszination Weltraum’ liefert auch dafür
jede Menge erstklassiges Material.

Fotos: Olaf Heine