Mittwoch, 15. Oktober 2014, 23:09 Uhr

Premiere von "Northmen" mit Ken Duken: Hannover fest im Griff der Wikinger

Zahlreiche Gäste und Fans des Fantasy-Genres wollten es sich heute Abend im Cinemaxx am Raschplatz in Hannover nicht nehmen lassen, live dabei zu sein, als die Darsteller Tom Hopper, Ken Duken und Anatole Taubman (siehe Fotos) gemeinsam mit Regisseur Claudio Fäh den Film ‘Northmen – A Viking Saga’ vorstellten.

Das Action-Spektakel wurde vom Premieren-Publikum begeistert aufgenommen und mit langanhaltendem Schlussapplaus bedacht. Bei der anschließenden Bühnenpräsentation beantworteten die Darsteller und der Regisseur bestens aufgelegt die Fragen der wissbegierigen Zuschauer. Für Tom Hopper, Ken Duken und Anatole Taubman geht es am Freitag und Samstag dieser Woche noch weiter zur Bonner Fantasy Convention RingCon, wo die drei ein Special zum Film sowie eine Fotosession und Autogrammstunde bestreiten werden.

Regie führte Claudio Fäh, neben Tom Hopper (“Black Sails”, “Merlin – Die neuen Abenteuer”) spielen Ryan Kwanten (“True Blood”, “The Right Kind of Wrong”) und Ed Skrein (“Game of Thrones”, “Ill Manors”), Charlie Murphy (“Philomena”, “The Village”), James Norton (“Rush – Alles für den Sieg”, “An Education”), Ken Duken (Foto unten, “Coming In”, “Inglourious Basterds”) und Anatole Taubman (“James Bond 007 – Ein Quantum Trost”, “Die Tudors”).
Deutscher Kinostart: 23. Oktober 2014

Mehr zum Thema: Heavy-Metal-Star Johan Hegg spielt bei “Northmen – A Viking Saga” mit

Und darum geht’s: 873 nach Christus: Eine Horde furchtloser Wikinger nimmt Kurs auf Britannien. Ihr Ziel: das Kloster Lindisfarne mit seinen Goldschätzen, die sie unter ihrem draufgängerischen Anführer Asbjörn (Tom Hopper) plündern wollen, um sich von einem Bann freizukaufen. Doch ihr Drachenboot zerschellt an den Felsen vor der schottischen Küste. Ihre einzige Chance ist, sich in eine entfernt gelegene Wikingersiedlung, zu retten. Auf ihrem Weg bringen die Krieger Lady Inghean (Charlie Murphy), die Tochter des schottischen Königs Dunchaid (Danny Keogh), in ihre Gewalt.

Die Verbannten wittern ihre Chance auf ein beträchtliches Lösegeld. Doch Dunchaid hetzt ihnen sein berüchtigtes “Wolfsrudel”, einen Söldnertrupp, auf den Hals. Nur durch die Unterstützung des geheimnisvollen Mönchs Conall (Ryan Kwanten) entkommen die harten Nordmänner den Angriffen der “Wölfe” und ihres erbarmungslosen Anführers Hjorr (Ed Skrein). Conall führt die Wikinger auf den einzig sicheren Weg. Ein gnadenloser Wettlauf gegen die Zeit beginnt – eine Jagd auf Leben und Tod.

Fotos: Ascot Elite