Mittwoch, 15. Oktober 2014, 11:05 Uhr

Uma Thurman: Der Ex will das Sorgerecht für ihre Tochter

Uma Thurmans Ex-Ehegatte hat Klage eingereicht, um vor Gericht das Sorgerecht für die gemeinsame Tochter zu erkämpfen. Der Schweizer Banker Arpad Busson, der seit April von der 44-jährigen Schauspielerin (‘Kill Bill’) getrennt ist, reichte am Dienstag (14. Oktober) laut ‘Page Six’, der Gossip-Kolumne der ‘New York Post’, Klage am Manhattan Supreme Court in New York City ein.

Dabei geht es um das Sorgerecht für Tochter Luna, die zwei Jahre alt ist. Bisher ist nicht klar, was zwischen den Elternteilen vorgefallen ist, dass Busson so überraschend Klage einreicht. Hollywoodstar Uma Thurman war zwei Mal mit Busson verlobt, der mit Flynn (16) und Cy (11) zwei Söhne mit Supermodel Elle Macpherson hat. Thurman selbst hat zwei Kinder mit ihrem Ex-Mann Ethan Hawke – die 16-jährige Tochter Maya und den 12-jährigen Sohn Levon. Aktuell soll die 44-Jährige eine Beziehung zu Kult-Regisseur Quentin Tarantino haben, was jedoch nie offiziell bestätigt wurde.

Mehr zum Thema: “Kill Bill 3? mit Uma Thurman doch noch in Sicht?

In einem Interview erklärte sie vor wenigen Monaten, dass sie momentan glücklicher sei als je zuvor: “Ich bin sehr glücklich. Glücklicher als ich viele Jahre lang war. Ich versuche jetzt einfach, ein möglichst friedvolles Leben zu leben und ich muss feststellen, ich bin viel weniger erschöpft als früher als ich jünger war.”

Foto: WENN.com