Donnerstag, 16. Oktober 2014, 12:54 Uhr

Gal Gadot: Hauptrolle im Remake des Monumental-Spektakels "Ben-Hur"?

Gal Gadot (‘Batman v Superman: Dawn Of Justice’) soll sich in Gesprächen um eine Rolle in ‘Ben-Hur’ befinden. Die 29-jährige Schauspielerin wird laut ‘The Hollywood Reporter’ in der Neuverfilmung des 1959 erschienen Klassikers die weibliche Hauptrolle übernehmen.

Als Titelheld Ben-Hur wird ‘The Wrap’ zufolge Jack Huston (‘Boardwalk Empire’) vor der Kamera stehen. Gadot würde die Sklavin Esther spielen, in die sich Ben-Hur (Huston) verliebt. Zudem soll Hollywood-Legende Morgan Freeman in der erneuten Buchadaption des 1880 veröffentlichten Romans von Lee Wallace, ‘Ben-Hur: A Tale of the Christ’, den Charakter Ildarin spielen, der den Sklaven Ben-Hur zu einem Weltklasse-Streitwagenfahrer ausbildet.

Mehr zum Thema: Jack Huston als Ben Hur im Remake des Monumentalfilms?

Als sein ärgster Widersacher Messala wird angeblich Toby Kebbell, bekannt aus ‘Dawn of the Planet of the Apes’, zu sehen sein. Das von Regisseur Timur Bekmambetov (‘Abraham Lincoln: Vampire Hunter’) inszenierte und von ‘Paramount’ und ‘MGM’ produzierte Remake soll dem Buch dabei ähnlicher sein als dem Film, in dem Charlton Heston (‘Planet der Affen’) damals die Hauptrolle übernahm. Zu den ausführenden Produzenten des Streifens gehören John Ridley, Mark Burnett, Jason Brown und Roma Downey. ‘Ben Hur’ soll Anfang 2016 in die Kinos kommen. (Bang)