Freitag, 17. Oktober 2014, 18:49 Uhr

"Glee"-Star Charice nach dem Outing: "Ich habe eine männlich Seele"

Am Sonntag erfährt die Welt alles und mehr über die sexuelle Orientierung der philippinische Sängerin Charice (22). In der US-Sendung ‘Where Are They Now?’ spricht die junge Sängerin offen mit ‘Talkshow Queen’ Oprah Winfrey (60) über ihren neuen Lebensabschnitt seit ihrem Outing.

In 2013 gab die ‘Pyramid’-Interpretin bei der philippinischen TV-Show ‘The Buzz’ bekannt: ”Ja, ich bin lesbisch. Denen, die mich akzeptieren können, danke ich vielmals. Wir sind alle gleich, egal ob schwul oder hetero … Ich bin stolz darauf, wer ich bin. Ich liebe mich, deshalb tue ich das hier.”

In Show bietet TV-Gastgeberin Winfrey der ehemaligen ‘Glee’-Darstellerin (2011) eine sichere und urteilsfreie Plattform sich über ihre Veränderungen zu äußern. ‘Das talentierteste Mädchen der Welt’, so Oprah 2010, wusste angeblich schon seit dem zarten Alter von fünf Jahren, dass sie lesbisch ist (was natürlich völliger Blödsinn ist, aber jede Biogtafoe umso aufregeder macht). Sie ergänzt: “Beim Anblick eines Mädchens fühlte ich mich schon in der Grundschule ganz anders. Ich wusste nicht genau was da in mir vorging, aber mir war klar, dass es ein ganz besonderes Gefühl war. Als ich dann 10 Jahre alt war wusste ich Bescheid, ‘Ok. Das ist es! Ich bin schwul.’ Endlich wusste ich wie man es definiert.’

Auf die Frage, ob Charice womöglich unter einer Geschlechtsidentitätsstörung litt und jemals eine Geschlechtswandlung in Erwägung zog, antwortete die 22-jährige Philippinerin: “Ich wollte nicht vollständig in die andere Geschlechterrolle wechseln, aber ich habe eine männlich Seele. Ich hab nicht vor alles an mir zu ändern – auf keinen Fall meinen Körper. Ich würde aber Sachen, wie mein Aussehen, anpassen: Haare kurz schneiden und Männerkleidung tragen. Das ist auch alles.”

Die Welt hat Charice, mit vollem Name Charmaine Clarice Relucio Pempengco, als die süße, schüchterne Sängerin mit der großen Stimme von den Philippinen kennengelernt. Obwohl sie als Kind an knapp 100 Wettbewerben teilnahm, war es ihr Auftritt in der koreanischen Show ‘Star King’ (2007), die Charice letztendlich den Sprung auf die internationalen Bühnen des Showgeschäfts ermöglichte. Nachdem US-Moderatorin und Komikerin Ellen DeGeneres (56) das Star-King-Video von Charice entdeckte, folgten Auftritte bei der ‘Oprah Winfrey Show’, ein gemeinsamer Auftritt mit Andrea Bocelli (56) und sogar ein Duett mit ihrem Idol Celine Dion (‘Because You Loved Me’) in 2008 in Madison Square Garden / New York. (PR)

Foto. WENN.com