Freitag, 17. Oktober 2014, 10:56 Uhr

Charlie Sheen löst Verlobung mit der Porno-Tante

Charlie Sheen und seine Verlobte Scottine “Brett” Ross gehen ab sofort getrennte Wege. Der ehemalige ‘Two And A Half Men’-Star bestätigte die Trennung, nachdem er acht Monate lang mit der Porno-Darstellerin verlobt war.

Gegenüber ‘Radar Online’ ließ Sheen über seinen Agenten verkünden: “Scotty und ich hatten ein tolles Jahr. Wir haben die Welt bereist und haben jede Menge Punkte von unserer Liste streichen können, die wir schon immer mal machen oder erleben wollten. Sie ist ein wunderbarer Mensch, aber wir haben uns gemeinsam dazu entschieden, uns zu trennen und nicht den Rest unseres Lebens miteinander zu verbringen. Meine Kinder brauchen meine uneingeschränkte Aufmerksamkeit, mehr als jede Beziehung. Ich wünsche Scotty nur das Beste.” Der 49-jährige Schauspieler machte der Porno-Darstellerin am Valentinstag dieses Jahres einen Heiratsantrag.

Mehr zum Thema Charlie Sheen: Seine neue Verlobte ist verheiratet

Zu dem Zeitpunkt kannten die beiden sich gerade erst vier Monate. Sheen war vorher drei Mal verheiratet – zum ersten Mal mit Donna Peele, von der er sich 1996 scheiden ließ, anschließend mit Denise Richards, mit der er zwei gemeinsame Töchter hat. Auch diese Ehe endete nach drei Jahren in einer Scheidung, genau wie seine Ehe mit Brooke Mueller. Das Paar trennte sich, als Mueller eine einstweilige Verfügung gegen Sheen beantragte. Seit 2011 sind sie offiziell geschieden. (Bang)

Foto: WENN.com