Freitag, 17. Oktober 2014, 11:40 Uhr

George Ezra ganz aufgeregt wegen Videodreh mit Gandalf

Shootingstar George Ezra war verdammt nervös, als er mit dem berühmten Sir Ian McKellen zusammen vor der Kamera stehen durfte. Der 21-jährige Brite, der im März mit seiner Debütsingle ‘Budapest’ Platz 3 der deutschen Charts erreichte, drehte kürzlich das Musikvideo zu seiner neuen Single ‘Listen To The Man’, in dem auch ‘Herr der Ringe’-Star Sir Ian McKellen [spielt in ‘Herr der Ringe’ den Gandalf] auftrat.

Im Interview mit der britischen Zeitung ‘Daily Mirror’ gestand der junge Singer-Songwriter aus Bristol: “Es war nervenzerreißend. Ich habe versucht, neben ihm mein Bestes zu geben, aber ich bin kein Schauspieler und der Typ ist ein Phänomen.” Dennoch hatten die beiden beim Dreh außerordentlich Spaß, was unter anderem daran lag, dass Sir Ian McKellen sich angeblich immer mitten vor die Kamera stellen wollte: “Er hat mir ständig die Kamera geklaut. Im echten Leben hasse ich es ja sowieso, gefilmt zu werden. Aber im Video hat mich das echt frustriert.”

Mehr zum Thema: Briten-Überflieger George Ezra kommt nach Deutschland

Nach dem Dreh in London lud der 21-Jährige seinen 75-jährigen Kollegen noch zu seinem Konzert im Stadtteil Shepeherd’s Bush ein. McKellen musste aber ablehnen und schlug spaßeshalber vor, Ezra könnte sich ja eine Location aussuchen, die näher am Ost-Londoner Bezirk Limehouse liege.

Foto: WENN.com