Freitag, 17. Oktober 2014, 21:20 Uhr

Kevin Hart greift ein: Busfahrerin wegen Selfie vom Dienst suspendiert

In Los Angeles wurde eine Busfahrerin auf unbestimmte Zeit ohne Bezahlung beurlaubt, weil sie während einer Tour ihre Fahrt unterbrochen hatte, um ein Selfie mit dem US-Comedian Kevin Hart (35) zu schießen. Das berichtet das Promi-Portal ‘TMZ’.

Genesha Bradley-Douglas, so der Name der Frau, sollte eigentlich ihre festgesetzte Tour mit ihrem ‘National Car Rental’-Shuttle-Bus fahren, unterbrach die aber einfach mittendrin, als sie auf einem Terminal des Flughafens in Los Angeles ihr Idol Kevin Hart entdeckte. Sie ließ dann einfach den Bus mit den Fahrgästen im Leerlauf stehen, stieg aus und konnte ihr gewünschtes Selfie auch ergattern. Danach eilte sie wieder zurück und brüllte den Passagieren beim Einsteigen zu: “Tut mir leid, Leute.” Dumm nur, dass ein Video des Vorfalls existiert. Nachdem ihr Arbeitgeber davon Wind bekommen hatte, wurde die Dame schließlich auf unbestimmte Zeit von ihrem Job suspendiert und bekommt für diese Zeit auch kein Gehalt mehr.

Gegenüber ‘TMZ’ äußerte sich Bradley-Douglas jetzt und erzählte, dass zur Zeit des Vorfalls nur eine einzige Familie im Bus gesessen hätte und der Vater “als erster ausgestiegen sei, um mit Kevin Hart ein Selfie zu schießen.” Daher verstehe sie auch ihre Suspendierung nicht. Auf die Frage, ob die Passagiere verärgert über den unplanmäßigen Halt gewesen wären, sagte sie erneut: “Nein, es war nur eine Familie.” Bereut sie ihr Handeln? Darauf Bradley-Douglas: “Wenn ich gewusst hätte, das alles so kommt, dann ja.”

Jetzt das Überraschende: Der US-Comedian Kevin Hart hat sich gerade in einem Video persönlich an deren Arbeitgeber gewandt und sie gebeten, die Busfahrerin wieder normal bei sich arbeiten zu lassen. Darin sagt er: “Ich habe davon erfahren, dass Genesha Bradley-Douglas suspendiert wurde, weil sie mit mir ein Selfie geschossen hat. Ich bitte ‘National’, noch mal über ihr Verhalten hinwegzusehen. Ich liebe ‘National’. Und wenn ich mich entdeckt hätte [auf dem Terminal], dann hätte ich genauso mit mir ein Selfie geschossen. Kommt schon! Zeigt ein bisschen Mitgefühl!” Na, dann bleibt ja nur zu hoffen, dass sich dieser leidenschaftliche Appell des Comedians und Schauspielers am Ende lohnt…(CS)

Foto: WENN.com