Samstag, 18. Oktober 2014, 14:17 Uhr

Ardian Bujupi: Warum wird das zweite Album jetzt verschoben?

Erst kürzlich kündigte Ardian Bujupi nicht nur seinen Wechsel zum weltgrößten Musiklabel ‚Universal Music‘, sondern auch sein zweites Studioalbum ‚Ardicted‘ an. Damit hatte er sich seinen eigenen großen Traum erfüllt, wie er auch im letzten Gespräch mit klatsch-tratsch.de betonte.

Damals hieß es: „Auch von mir war es ein großer Traum, aber ich muss auch sagen, dass es eine sehr große Herausforderung für mich ist, was ich niemals gedacht hätte. Denn bei einem so großen Label musst du abliefern, du musst charten. Da entsteht natürlich sehr großer Druck, denn ich habe einen sehr großen Respekt vor dem Label.“

Wurde ihm der Druck zu groß? Denn der Release für das zweite Album war ursprünglich für den 31. Oktober geplant. Diesen verschob er erst kürzlich um eine weitere Woche nach hinten. Doch nun postete er bei Instagram, dass sich der Veröffentlichungstermin wieder verschieben wird. Diesmal jedoch ohne neues Releasedatum. Etwa auf unbestimmte Zeit? Auf Instagram schreibt Ardian nun: „VÖ zum Album ‚Ardicted‘ ist von Universal verschoben worden. So Sorry.“

Mehr zum Thema Ardian Bujupi: Neue Single und Werbedeal mit Kopfhörerfirma von 50 Cent

Zu Recht zeigen sich viele Fans enttäuscht, schließlich warten sie schon lang auf ein zweites Studioalbum. Zum Beispiel schreibt Instagram-User ‚tnyx‘: „Die ganze Zeit wird irgendwas verschoben, langsam echt uncool.“

Doch was steckt wirklich dahinter? In einem älteren Interview erklärte Ardian, dass er für sein neues Album eine Menge Features geplant habe, von vielen internationalen Künstlern war unter anderem die Rede. Gab es diesbezüglich vielleicht Probleme? Damals kündigte er zumindest an: „Wir gehen zur Zeit von einigen Zusammenarbeiten aus, die ich aber noch nicht alle benennen kann. Die Kontakte stehen auch teilweise schon. Angepeilt und geplant haben wir unter anderem Ryan Leslie und Timati. Da sind wir zur Zeit im Gespräch.“

Hoffentlich wird Ardian seine wartenden Fans bald aufklären.