Samstag, 18. Oktober 2014, 11:14 Uhr

Heidi Klum bringt ihre eigene Unterwäsche-Kollektion raus

Allround-Talent Heidi Klum (41) hat eine eigene Dessous-Kollektion mit dem Namen ‘Heidi Klum Intimates’ entworfen. Das berichtet das US-Modejournal ‘Women’s Wear Daily’. Dafür hat sie mit dem großen neuseeländischen Unterwäsche-Hersteller ‘Bendon Lingerie’ zusammengearbeitet.

Ihre Dessous-Linie wird ab Januar 2015 dann auch das bisherige Dessous-Label ‘Elle MacPherson Intimates’ des gleichnamigen Supermodels, besser bekannt auch als ‘The Body’, ersetzen. Ab Januar 2015 kann dann auch jeder die sexy Unterwäsche von der ‘Germany’s Next Topmodel’-Jurorin kaufen. Selfridges, Nordstrom, Bloomingdale’s und das KaDeWe sind nur einige der Geschäfte, in denen die Kollektion zu erhalten sein wird. Aber auch online kann geshoppt werden, nämlich auf der Plattform ‘Bendon Lingerie’. Zwischen umgerechnet 45 Euro und 80 Euro sollen die Wäschestücke dabei kosten.

Mehr zum Thema: Heidi Klum und Seal gemeinsam auf dem Bolzplatz

Ab Juli 2015 wird es übrigens die günstigere Zweitlinie ‘Heidi by Heidi Klum’ und auch eine Kollektion für die Herren der Schöpfung, ‘HK Man’ geben. Zu ihrer Zusammenarbeit mit dem Unterwäsche-Hersteller aus Neuseeland sagte Klum jetzt gegenüber ‘Women’s Wear Daily’: “Es gibt viele Firmen, die mit mir kooperieren wollen, aber ich wollte unbedingt mit einem so großen und erfolgreichen Unternehmen wie Bendon zusammenarbeiten.” Wie alles, was das Model in die Hand nimmt, wird auch sicher die Unterwäsche-Kollektion ein großer Erfolg werden.

Übrigens: ‘Germany’s Next Topmodel startet zum zehnten Mal. Auf ihrer ‘Facebook’-Seite teilte Klum am Donnerstag mit: “Es geht wieder los…GNTM, die 10. Staffel.” Außerdem veröffentlicht sie einen kurzen Clip mit dem Aufruf zu den offiziellen Castings. Darin erzählt Klum: “Ich sehe es schon vor mir, tausend schöne Mädchen… und ich bin auch dabei.”. (CS)

Foto: WENN.com