Samstag, 18. Oktober 2014, 11:46 Uhr

Mandy Capristo: Trennung von Mesut Özil offiziell bestätigt

Mandy Capristo hat sich von Mesut Özil getrennt. Die Sängerin (‘Closer’) hat die Beziehung zu dem DFB-Kicker überraschend beendet. Gegenüber ‘Neuesausbraunschweig.de’ heißt es in einer offiziellen Stellungnahme ihres Managements: “Das Management von Mandy Capristo kann bestätigen, dass sich Mandy Capristo von Mesut Özil getrennt hat.”

Weitere Details wurden nicht bekannt gegeben. Das Paar hatte seine Beziehung im Januar 2013 öffentlich gemacht. Seitdem zeigten sie sich verliebt, posteten auf Facebook, Instagram und Twitter immer wieder romantische und vertraute Bilder aus ihrem Leben. Für den Deutsch-Türken verließ die familiäre 24-Jährige sogar das heimische Nest, zog zu ihrem Freund (26) nach London, um keine Fernbeziehung führen zu müssen. Zuletzt feierte die ‘The Way I Like It’-Sängerin noch mit dem ‘Arsenal’-Spieler den Weltmeistertitel der deutschen Nationalmannschaft in Brasilien. Nun folgt das offizielle Liebes-Aus.

Der Nationalspieler soll sich derzeit in Las Vegas befinden und hat sich bisher nicht selbst zum Beziehungsende geäußert. Die ‘Bild’-Zeitung zitierte allerdings Özils Vater mit den Worten: “Wenn er die Beziehung zu Mandy beendet hat, respektiere und akzeptiere ich das. (…) Es wird nicht die letzte Beziehung in seinem Leben gewesen sein.”

Capristo befindet sich derzeit in Deutschland, ist Mitglied in der ‘DSDS’-Jury und kann sich mit Arbeit vom Liebeskummer ablenken. Mandy Capristo sagte zu ihrem TV-Job: “Nach acht Jahren Erfahrung in der Musikbranche fühle ich mich ready, diese verantwortungsvolle Aufgabe zu übernehmen. Es liegt mir viel daran, Deutschlands beste Stimme zu finden.”

Mandy Capristo wurde am 21. März 1990 in Mannheim geboren. Bereits im Alter von vier Jahren nahm Capristo Tanz- und Klavierunterricht und gewann 2001 mit elf Jahren in Österreich den Kiddy Contest, für den sie ihren ersten Song “Ich wünsche mir einen Bankomat” aufnahm. Dieses Album erhielt Platin. Bekannt wurde sie als Mitglied der Girl-Group Monrose.

Während der fünfjährigen Band-Existenz erzielte das Trio sieben Top-Ten-Singles in Deutschland und verkaufte über 1,5 Millionen Tonträger.

Fotos: WENN.com, RTL