Sonntag, 19. Oktober 2014, 10:06 Uhr

Diane Kruger und Joshua Jackson zum Thema Hochzeit

Diane Kruger und Joshua Jackson könnten eines Tages doch noch den Bund der Ehe schließen. Das Paar, das bereits seit 2006 eine Beziehung führt, traute sich bislang nicht und das auch simplen Gründen. Dennoch ist eine zukünftige Hochzeit nicht kategorisch auszuschließen, wie der ‘Dawson’s Creek’-Darsteller im Interview mit der britischen Zeitschrift ‘Glamour’ verrät.

“Ich kann euch sagen, warum wir nicht verheiratet sind: Wir sind nicht religiös. Ich fühle mich nicht mehr oder weniger mit Diane verbunden, weil wir nicht vor einem Priester standen und eine riesige Party gegeben haben. Wir sind beide Scheidungs-Kinder. Es ist also schwierig für mich, die Ehe als Richtwert zu nehmen. Aber vielleicht ändert sich das eines Tages. Wir könnten heiraten.” Das nicht gegebene Eheversprechen hindert die 38-jährige ‘Troja’-Schauspielerin jedoch nicht daran, Familienpläne mit ihrem Liebsten zu schmieden.

Mehr zum Thema Worst Dress of the Day: Diane Kruger, was war da denn los?

“Ich betrachte mich selbst als Halb-Französin. Ich denke, dort würde ich gerne meine Kinder großziehen, wo ich mich auch selbst alt sehen werde. Vielleicht ist das, weil ich Europäerin bin, das ist dem, was ich kenne am nächsten. Ich habe schon immer Paris geliebt. Als ich dort zum ersten Mal hinflog, war es mein erster Flug überhaupt. Vom ersten Moment an, als ich ankam, wollte ich nie wieder gehen.” (Bang)